So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2580
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Mein Hund hatte heute morgen schon Durchfall und da war Blut

Kundenfrage

Mein Hund hatte heute morgen schon Durchfall und da war Blut mit dabei. Ich war nicht dabei und als ich dann nach Hause gekommen bin und er dann schnell raus wollte, bin ich hinter her und da hatte er schon wieder Durchfall, wieder schwarz und ein wenig Blut lief ihm aus den Hintern. Das war Helles Blut.
Sind dann direkt zum Tierarzt, Temperatur normal, die Prostata vergrößert und die Analdrueßen total voll. Als sie ihm Fieber gemessen hat kam auch wieder etwas helles Blut mit raus. Sie geht davon aus das alles von den Analdrüßen her kommt. Die hat sie nun fast ausgedrückt und den rest will sie Samstag machen. Er bekam eine Spritze gegen Schmerzen und eine gegen Entzündungen. Eben war der Kot wieder fas schwarz....
Habe dann mal gegoogelt und niergendwo was gefunden wo steht das man bei verstopften Analdrüßen Durchfall bekommt, eher Verstopfungen. Bin nur total unsicher grad weil ich gelesen habe das schwarzer Kot auf Blutungen hin deutet aber bin ja auch kein Tierarzt. Er verhält sich fast normal, will fressen, spielen, nur drinnen ist er nur am liegen und sehr ruhig.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tierarzt-online :

Hallo, danke für Ihre Frage, die ich gerne beantworte.

Tierarzt-online :

Wenn ein Hund Durchfall hat, können sich die Analdrüsen nicht richtig entleeren und sich dadurch entzünden.

Tierarzt-online :

Hat er gefressen? Erbrechen?

Tierarzt-online :

War der Durchfall blutig oder ist nach dem Durchfall Blut naus dem After getropft?

Tierarzt-online :

War das Analdrüsensekret blutig?

Tierarzt-online :

Sehen Sie sich bitte einmal die Schleimhäute Ihres Hundes an. Sind sie rosa oder sehr blass bis weißlich?

JACUSTOMER-x12ig6qi- : Fressen tut er und erbrechen nicht. er hat auch blaehungen die uebel riechen. drausen geht er ab wie ein zaepfchen ;-) und hier drinnen liegt er nur still rum was ungewohnt fuer ihn ist aber ansonsten ist alles normal. kann denn schwarzer durchfall eine ursachr von verstopften analdruesen sein?
JACUSTOMER-x12ig6qi- : ein glueck rosa
Tierarzt-online :

Das kommt eher seltener vor. Ich denke, hier sind 2 Veränderungen, die gleichzeitig aufgetreten sind. Zum einen verstopfte Analdrüsen und eine Magen-Darm-Schleimhautentzündung. Rosa Schleimhäute sind gut!

Tierarzt-online :

Sie sollten jetzt folgendes machen: heute gibt es kein Futter mehr. Ab morgen bekommt Ihr Hund Schonkost, Huhn/Pute, abgekocht mit Reis und Hüttenkäse. Zu Trinken bekommt er Kamillen- oder Fencheltee.

Tierarzt-online :

Dann sollten Sie Ihm heute Nux Vomica D6 geben (rezeptfrei in der Apotheke), 4 x 5 Globuli oder 4 x 1 Tablette täglich.

JACUSTOMER-x12ig6qi- : super, danke. war unsicher ob ich die 15 euro dafuer ausgeben soll aber ihr guter ratschlag war es wert.
Tierarzt-online :

Außerdem hilft ihm Carbo vegetabilis D6, 3 x 5 Globuli. Ein Teelöffel Heilerde ab morgen unter das Futter wird ihm helfen.

Tierarzt-online :

Es geht noch weiter:

JACUSTOMER-x12ig6qi- : ok
Tierarzt-online :

Da er heute eine Schmerzspritze und etwas gegen Entzündungen bekommen hat (ich vermute mal, ein Antibiotikum?), wird sich das auch positiv auf die Darmschleimhaut auswirken.

Tierarzt-online :

Sollte bis morgen immer noch Blut dabei sein, sollten Sie mit dem Hund noch einmal zur Untersuchung zu Ihrem Tierarzt gehen. Dann ist evt. eine Blutuntersuchung erforderlich.

Tierarzt-online :

Die Schonkost sollte er 10 Tage bekommen und dann langsam wieder suf normales Futter umstellen. Und bitte den Hund die nächsten Tage schonen, auch wenn es ihm besser geht. Achten Sie auch darauf, dass er draußen nichts frißt und auch nicht aus einem Bach oder einer Pfütze trinkt. Ihrem Hund gute Besserung.

Tierarzt-online :

Wenn Sie noch eine Frage haben, werde ich sie Ihnen gerne beantworten.

Tierarzt-online :

Falls Sie keine Fragen mehr haben, bitte vergessen Sie nicht, die Antwort zu bewerten durch Klicken auf ein posities Smiley. Vielen Dank im Voraus.

Tierarzt-online :

Mit freundlichen Grüßen

Tierarzt-online :

B. Hillenbrand

Tierarzt-online :

Tierärztin

Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Fragesteller,

 

Sie haben noch eine Frage? Bitte stellen Sie diese, damit ich sie Ihnen beantworten kann.

Sollten alle Fragen beantwortet sein, seien Sie fair und klicken Sie bitte auf eines der positiven Smileys (Frage beantwortet, Informativ und hilfreich, toller Service). Dadurch bewerten Sie meine Arbeit und ich kann von JA bezahlt werden. Auf diesem gegenseitigen Vertrauen beruht das Prinzip von JustAnswer.

 

Vielen Dank im Voraus!

B. Hillenbrand

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin