So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16301
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hodenkrebs schüttet weibliche Hormone aus. Mit welchen Hormonen

Kundenfrage

Hodenkrebs schüttet weibliche Hormone aus. Mit welchen Hormonen kann man gegensteuern. Krebs ist leider nicht operabel, da er leider sehr schlimme Herzprobleme hat.

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

mit Hormonen kann man leider nicht gegensteuern,die Kastration ist in der regel das Mittel der Wahl.Ich verstehe natürlich,daß dies auf Grund des Vorberichts nicht mehr möglich ist.So könnte man es nur mit alternativen Therapien versuchen wie z.B. einer Mistelltherapie oder der Horvi-Therapie,diesbezüglich könntne sie isch an einen Tierheilpraktiker oder hömopathisch tätigen Kollegen wenden.Auch bei Hunden gibt es Chemotherapien,z.B. in der Uniklink in München eine KleintieronkologieProf.Hirschberger ist ein Kleinteironkologe,eventuell können sie sich dort einmal hinwenden um nach einer für ihren möglichen Therapie zu fragen,welche man dann für ihren Hund zusammenstellen könnte.Um welche Tumorart handelt es sich bei ihren Hund Sertolizelltumor,Leydigzelltumor oder Seminome?

Beste Grüße

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin