So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16088
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag! Ich habe gestern einen 10 Wochen alten Kater

Kundenfrage

Guten Tag!

Ich habe gestern einen 10 Wochen alten Kater zu meiner 3,5 Jahre alten Katze geholt. Die Mutter verstarb, als die drei Jungen 5 Wochen alt waren. Nun hat meine Katze ihn bisher nicht angegriffen, aber faucht und knurrt. Auch mich hat sie schon gekratzt und angefaucht, frisst kaum noch. Ich habe leider keine Möglichkeit, bei de zu trennen. Die Dame zieht sich allerdings von allein zurück. Habe ich einen Fehler gemachtß Oder wird sich die LAge entspannen?
Von verschiedenen Seiten habe ich zu hören bekommen, dass erstens die Konstallation und zweitens das Alter nicht passen sollten.
Über eine Auskunft wäre ich sehr dankbar.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Katzen benötigen einige Zeit, sich in einem gemeinsamen Haushalt aneinander zu gewöhnen. Nach kurzer Zeit ist ein Zusammenleben aber fast immer gut möglich. Wichtig ist am Anfang, dass Sie beiden Rückzugsmöglichkeiten bieten. Wenn es nicht anders geht, trennen Sie die beiden und ermöglichen 2 Wochen keinen dirketen Kontakt sondern nur Sicht und Geruchskontakt (Gitter, Scheibe etc.) Dann wird es leichter gehen, wenn Sie die beiden dann wieder zusammen lassen.

Unterstützen können Sie mit einem Feliway Zerstäuber (im Zoohandel).

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Also sind Geschlecht und Alter nicht so wie von Bekannten angegeben falsch? Feliway habe ich seit zwei Wochen laufen.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anftwort.

Ich habe selbst 10 Katzen, welche sich alle untereinander verstehen. Die neuen sind immer als Junge Katzen zu den Alten dazu gekommen, es sind Kater und Kätzinnen.

Wichtig wird sein, den Kater im Alter von ca. 6 Monaten (ab 2kg Gewicht) kastrieren zu lassen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Da ich 5 Fragen frei habe, würde ich diese auch gern auskosten:


- wie genau findet eine solche Zusammenführung statt und mit welchen Reaktionen kann ich rechnen (nur um auszuschließen, dass ich ein anderes ZuHause für ihn finden muss)


- was kann ich tun, wenn meine Kätzin weiterhin nicht frisst und warum ist sie böse auf mich

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort

Wichtig ist zunächst, dass Sie Geduld haben müssen. Es kann sein, dass es durchaus 2-3 Wochen dauert, bis Sie Fortschritte sehen. Wie beschrieben ist es wichtig, dass die Tere sich wahrnehmen können durch Sicht und durch Geruch, aber keinen direkten Kontakt haben, um Kämpfe und Verletzungen zu vermeiden. Wichtig ist auch, dass jeden Katze irgend eigenen Rückzugsbereich hat. Wenn Sie dann das Gefühl haben,. die Engewöhnung verbessert sich, dann können Sie die Tiere kurze Zeit zusammen lassen und beobachten. Steigern Sie dann die Zeiten bis die Tiere sich eingewöhnt haben.

Wenn die alte Katze schlecht frisst, können SIe Nutrical Paste verwenden um den Appetitt wieder anzuregen.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin