So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an G-Clemens.
G-Clemens
G-Clemens, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 516
Erfahrung:  Tiermedizinerin
75737504
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
G-Clemens ist jetzt online.

Kann ein Hund in Thüringen als gefährlich eingestuft werden

Kundenfrage

Kann ein Hund in Thüringen als gefährlich eingestuft werden nur anhand seiner Ausbildung? Es handelt sich um einen Mali der nach KnpV ausgebildet wird und auch seine Prüfungen in den Niederlanden ablegt.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  G-Clemens hat geantwortet vor 3 Jahren.
hallo,
ich war Sachverstaendige fuer "Gefaehrliche Hunde" in Rheinland-Pfalz. Meiner Ansicht nach ist es nicht moeglich einen Hund wegen seiner Ausbildung als gefaehrlich einzustufen, dann muessten alle Hunde auf den Hundeplaetzen die eine Schutzhundeausbildung haben so eingestuft werden.
Ich sage Ihnen ganz ehrlich, dass ich kein Freund dieser Ausbildungen bin, egal wie sie heissen und wo sie gemacht erden, denn es setzt die Reizschwelle der Hunde erheblich herab. Ich kann diese Art der Ausbildung nur bei Diensthunden nachvollziehen.
Ein Hund, der eine gute Beziehung zu seiner Familie hat wird diese auch ohne Ausbildung immer beschuetzen und meiner Ansicht nach besser als jeder ausgebildete Hund

Solange aber ihr Hund nicht aggressiv in der Oeffentlichkeit ist und nicht derart auffaellt ist alleine seine Ausbildung kein Grund ihn als gefaehrlich einzustufen.
ich hoffe Ihnen geholfen zu haben

Lieben Gruss gabi Clemens
Experte:  G-Clemens hat geantwortet vor 3 Jahren.
hallo,
bitte sind Sie so nett und bewerten meine Antwort, denn nur so erfolgt eine Zahlung, im voraus besten Dank, lieben Gruss Gabi Clemens

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin