So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Kater hat starke Zahnschmerzen am Backenzahn und ein feuerrotes

Kundenfrage

Kater hat starke Zahnschmerzen am Backenzahn und ein feuerrotes Zahnfleisch folglich sehr aggressiv zu meiner zweiten Katze
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Kleintierärztin :

Guten Abend,

JACUSTOMER-0duxksfo- :

Hallo

Kleintierärztin :

Katzen haben leider eine gewisse Neigung zu Zahn- und Zahnfleischproblemen. Bei einer so jungen Katze sind es selten Zahnerkrankungen, die zu solchen Problemen führen, meist sind es bakterielle oder virale Erkrankungen, die zu starken Zahnfleischentzündungen führen. Hat Ihr Kater dies schon länger? Ist er Freigänger?

JACUSTOMER-0duxksfo- :

Er ist eine Wohnungskatze und ich habe es erst heute bemerkt als er beim streicheln immer weggezukt ist

Kleintierärztin :

wenn es "nur" an einem Zahn ist und nicht das Zahnfleisch insgesamt gerötet ist, kann es auch die Folge einer Zahnfleischverletzung sein. Frisst das Tier noch normal?

JACUSTOMER-0duxksfo- :

beobachte aber seit ein paar tagen eine Ruhelosigkeit und Aggressivität meiner anderen katze gegenüber und fressen tut er zur zeit wenig aber das macht er immer mal

Kleintierärztin :

Katzen zeigen Schmerzen häufig durch gesteigerte Aggressivität und/oder Zurückziehen, Unruhe, Apathie, etc. Leider gibt es in solchen Fällen nicht viel, was man zuhause machen kann. Humanmedizinische Schmerzmittel sind für Katzen nicht geeignet, so dass man dies nicht probieren kann. Der betroffene Zahn und das Zahnfleisch sollten gründlich untersucht werden. Ist der Zahn beschädigt, so wird er in der Regel gezogen, da Zahnerhaltungsmaßnahmen bei Katzen wenig erfolgsversprechend sind. Im Fall von Zahnfleischentzündungen wird meist mit einem Antibiotikum und/oder einem Kortisonpräparat gearbeitet um die Entzündung zurück zu drängen. Viele Tierärzte bieten eine Samstagssprechstunde an, so dass ich Ihnen empfehlen würde diese aufzusuchen. Es gibt bei Katzen auch eine Erkrankung, bei der der Körper praktisch gegen das eigene Zahnfleisch vorgeht und dieses daher immer wieder Entzündungen aufweist. Bei dieser Erkrankung ist allerdings meist das gesamte Zahnfleisch betroffen.

JACUSTOMER-0duxksfo- :

alles klar Danke

Kleintierärztin :

Was haben Sie denn noch für eine Frage? Sie können gerne Rückfragen stellen.