So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16161
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein Pferd lahmt seit 3 Monaten die TA sagen es wäre

Kundenfrage

Hallo,
mein Pferd lahmt seit 3 Monaten die TA sagen es wäre das Gleichbein aber mehr als Stosswelle kann er mir nicht bieten. Was kann ich selber dazubeitragen
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Welche Symtome zeigt das Pferd genau? Was wurde genau untersucht?

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Lahmheit vorne links, ich hab von zwei unterschiedlichen TA das bein abspritzen lassen und Röntgenbilder hab ich auch 2 mal

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich ist eine Veränderung am Gleichbein beim Pferd eine eher schwierig zu behandelnde Erkrankung. Ziel kann es aber sein, dass Pferd für normales Freizeitreiten lahmheitsfrei zu bekommen.

Zunächst sollten Sie auf einer Dauer von 8 Wochen nur Schritt gehen und enge Wendungen vermeiden. Während dieser Zeit kann 2x eine Injektion mit Hyaluronsäure direkt an die Stelle gegeben werden.

Als Zusatzfutter hat sich Mobifor bewährt in diesen Fällen.

Stosswellentherapie ist ebenfalls sinnvoll, aber meist recht aufwändig.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin