So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Betrifft Zierfische, Polypterus Endlicheri. Größe ca. 45 cm.

Kundenfrage

Betrifft Zierfische, Polypterus Endlicheri. Größe ca. 45 cm. Fische leben in einem 800 L-Becken. Stark bepflanzt. Wasserqualität gut. An drei Fischen sind die Flossen hell, fast weis und starker Fäulnisbefall. Ein Fisch tot. Abstrich beim Zoohändler ergab keinen Parasitenbefall. Zoohändler erklärt jedoch die üblichen Medikamente wären nach seiner Kenntnis nicht ausreichend. Er vermutet bakteriellen Befall. Eventl. Behandlung mit Antibiotika. Wo erhältlich und wie zu dosieren.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Was sollte ich denn noch mitteilen? Drei große neu gekaufte Fische (Wildfänge) sind befallen. Einer davon gestorben. Die anderen Fische in der Aquarienanlage zeigen bisher keine Krankheitssymptome.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Erneut posten: Noch keine Antwort.
Die Fische haben stark von Fäulnis befallene Flossen und fressen nur sehr wenig oder gar nicht.
Bisher habe ich noch keine Antwort erhalten.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo,

 

da Antibiotika legal nicht ohne Rezept und vorherige tierärztliche Untersuchung erhältlich sind, sollten Sie sich an einen Fischtierarzt in Ihrer Region wenden.

 

Die Veräderungen könnte durch Viren-, Bakterien- oder Parasiteninfektionen hervorgerufen sein. Daher wäre neben Antibiotika eine Stärkung des Immunsystems durch Injektion z.B. von Zylexis sinnvoll. Evtl. könnten Sie auch mit Salzbädern (15 g pro Liter und den Fisch 15 Minuten reinsetzen) eine leichte Besserung erzielen. Letzteres sollte aber erst nach tierärztlicher Untersuchung geschehen (da Salzbäder die Diagnostik erschweren).
Am sinnvollsten wäre es sicher, den am stärksten Erkrankten sowie von einem Fischtierarzt untersuchen zu lassen (evtl. mit Kiemenabstrichen und bakteriologischer sowie parasitologischer Untersuchung); falls ein Fisch kürzlich verendet sein sollte, wäre eine pathologische Untersuchung sinnvoll, um Ihren anderen Fischen bestmöglich helfen zu können.
Spezialisierte Tierärzte für Koikrankheiten, die meist auch andere Fische behandeln, finden Sie unter: www.koiklan.de in der Rubrick "Kontakt" - Tierärzte.

Auch einige Reptilientierärzte untersuchen und behandeln Fische.

Reptilientierärzte finden Sie hier:

- www.agark.de/tierarztliste

- www.reptilientieraerzte.de



Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann. Im Voraus besten Dank. Falls noch Fragen bestehen, antworte ich natürlich gern noch mal.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin