So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo guten abend! Ich habe meinen Welpen seit zwei Tagen

Kundenfrage

Hallo guten abend!
Ich habe meinen Welpen seit zwei Tagen er ist ca. 8Wochen alt! Heute abend hat er schleimigen Durchfall mit etwas Blut bekommen! Heute morgen war der Kot noch etwas strukturierter! Kann das mit dem Milchpulver zusammenhängen, dass ich ihn heute morgen verabreicht habe? Oder kann es sein, dass er etwas falsches gefressen hat? Oder dass es einfach der Stress, die Umstellung von der Mutter und Geschwistern getrennt zu sein ist. Dass er etwas giftiges gefressen hat glaub ich nicht, im Mundbereich ist alles normal, er ist lebendig, frisst und trinkt normal!
Können sie uns bitte weiterhelfen? Müssen wir uns sorgen machen?
Lg Renate & Daniel
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Kleintierärztin :

Guten Abend,

Kleintierärztin :

war es spezielles Milchpulver für Hundewelpen oder etwas für Menschen?

JACUSTOMER-rwf8cnjn- :

Schon spezielles für Hunde.

JACUSTOMER-rwf8cnjn- :

von Bayer

Kleintierärztin :

dann dürfte es daran eigentlich nicht liegen. Generell sollte man Welpen immer langsam an neue Nahrung gewöhnen, da es sonst schnell zu Durchfällen kommen kann. Der Durchfall kann verschiedene Ursachen haben. Mit 8 Wochen ist der Welpe noch sehr jung und das Immunsystem nur wenig belastbar. Hinzu kommen natürlich noch der Stress der Trennung, einer neuen Familie, etc. Wenn dann evtl. auch noch eine Futterumstellung hinzu kommt, so kommt die sehr empfindliche DArmflora eines Welpen schnell durcheinander. Wo haben Sie den Welpen her? Ist er schon geimpft?

JACUSTOMER-rwf8cnjn- :

Wir kommen aus Südtirol und haben den Hund von einem Züchter in Verona! Der Hund ist geimpft, bekommt eine weitere Impfung in 6 Tagen. Die Futterumstellung macht mir bedenken! Er frisst es normal, kann sein dass der Körper mit Durchfall reagiert?

JACUSTOMER-rwf8cnjn- :

Mir macht ja das Blut sorgen, dass erst seit heute abend im Kot ist, sehr verschleimt

Kleintierärztin :

Es kommt häufiger vor, dass eine Futterumstellung bei Welpen zu Durchfällen führt. Ideal ist es daher erst einmal das gleiche Futter zu geben wie der Züchter. Um den Magen-Darm-Trakt zu beruhigen kann man sehr gut eine Diät aus 1/3 gekochtem Reis, 1/3 gekochtem Geflügel und 1/3 Hüttenkäse (körnigem Frischkäse) füttern. Das Trocken- oder Nassfutter würde ich erst einmal weglassen und nur genannte Diät in möglichst vielen kleinen Portionen geben. Anschließend schrittweise wieder auf kommerzielle Nahrung umstellen. Bei Hunden kommt es relativ schnell dazu, dass Blut im Kot ist, wenn sie Durchfälle haben. Die Schleimhaut löst sich relativ schnell ab und es kommt zu Blutungen im Darmbereich. Wenn dies nur vorübergehend ist, ist es meist harmlos, wenn es mehrfach auftritt sollte der Durchfall genauer abgeklärt und behandelt werden. Bei Welpen sind Durchfälle auf jeden Fall immer ernst zu nehmen, wenn das Tier auch morgen noch Durchfall hat, sollten Sie es daher einem Tierarzt vorstellen. Letztendlich kommen auch infektiöse Ursachen wie Giardien (Einzeller, Parasiten) oder eine Parvovirose (Virusinfektion) in Frage.

JACUSTOMER-rwf8cnjn- :

ok dann werde ich es mal mit einer Diät versuchen! Danke vielmals für die Informationen. Ich hoffe ihm geht es morgen schon besser =) ansonsten werde ich meinen tierarzt aufsuchen! Ich hab auch schon an würmer oder parasiten gedacht! Auf jeden fall mal anschauen lassen! Ich geh lieber auf nummer sicher! Danke vielmals für die Hilfe jetzt kann ich wenigstens heute nacht in ruhe schlafen. Lg

Kleintierärztin :

Sie sollten den Hund auf jeden Fall noch einmal selber entwurmen, da Junghunde fast immer Parasiten mitbringen. Häufig wird es mit genannter Diät besser, sonst würde ich auch auf Nummer sicher gehen und es abklären lassen. Bitte daran denken, dass Sie eine Kotprobe mit zum Tierarzt nehmen. Viel Freude noch mit Ihrem Welpen

Kleintierärztin :

Wenn noch Fragen auftreten können Sie mich gerne noch einmal kontaktieren. Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich freuen.

Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.