So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Guten Abend, mein Welpe (Standardbullterrier) 3 Wochen alt,

Kundenfrage

Guten Abend,
mein Welpe (Standardbullterrier) 3 Wochen alt, isst seit heute keine Muttermilch, den Kopf hält sie immer nach oben gestreckt und atmet schwer, bzw. für mich sieht es so aus als ob ihr Bauch wehtut (vielleicht liege ich auch falsch damit). Als ich sie in der Hand halte - Handfläche unter ihren Bauch - hat sie laute von sich gegeben zwei Mal, als ob es ihr wehtut?? Die Zize will sie nicht nehmen auch wenn ich ihr helfe.
Letzte Woche hat sie geröchelt als wäre sie erkältet, ist seit gestern weg, da die Mutter seit gestern Penicilin bekommt.
Weiß keinen Rat.
LG Ana
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Kleintierärztin :

Guten Abend

Kleintierärztin :

ich denke, dass Sie hier mit Ihrer Vermutung, dass der Welpe Bauchschmerzen hat ganz richtig liegen. Wie fühlt sich der Bauch an? Ist er weich und gut durchtastbar oder spannt der Hund sofort an, wenn Sie den Bauch durchtasten wollen?

JACUSTOMER-wnc3myfz- :

Hmm, ich denke er ist etwas angespannt , also ganz hart ist er nicht so wie ich schon geschrieben habe, habe Angst das Sie bis morgen nicht durchhält da sie nicht gegessen hat...

Kleintierärztin :

hat die Kleine heute normal Kot und Urin abgesetzt?

JACUSTOMER-wnc3myfz- :

kann ich nicht sagen, da sie Mutterhündin sie gut pflegt und ableckt, gestern war alles ok. hab gerade nochmal nachgesehn, der Bauch zieht sich immer rytmisch zusammen

Kleintierärztin :

leider kommt es bei Welpen häufig zu Verdauungsproblemen bzw. Kotabsatzstörungen, welche dann zu Futterverweigerung und Bauchschmerzen führen. Man kann versuchen den Bauch und Analbereich in Richtung Anus oder in kreisenden Bewegungen zu massieren und so den Kotabsatz zu stimulieren. Auch kann man 1 - 2 ml SAB simplex (gibt es rezeptfrei in der Apotheke) oral eingeben, da dies eventuelle Luft im Bauch auflöst. Haben Sie schon mal Fieber gemessen?

JACUSTOMER-wnc3myfz- :

Nein, Fieber hab ich noch nicht gemessen, sie fühlt sich nicht heiß an. Aber warum Atmet Sie sooo schwer und hält permanent den Kopf hoch?

Kleintierärztin :

die Atmung, die Sie beschreiben ist ein Anzeichen für Schmerzen. Wenn Tiere Schmerzen haben fällt ihnen die Atmung häufig schwer und um die Atmung zu erleichtern wird der Kopf überstreckt. Leider ist es aus der Ferne schwer zu beurteilen, was genau Ihrer Hündin fehlt. Da das Tier aber deutliche Atmeprobleme hat und nicht getrunken hat, sollten Sie möglichst noch heute Nacht den tierärzlichen Notdienst aufsuchen. Leider versterben Welpen in diesem Alter noch sehr schnell, wenn sie nicht ausreichend Nährstoffe aufnehmen.