So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16165
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, Unsere Labrodor Hündin ist 12 Jahre alt und wurde vor

Kundenfrage

Hallo,
Unsere Labrodor Hündin ist 12 Jahre alt und wurde vor 8 Monaten an der Gebärmutter operiert / diese wurde entfernt wegen einer Entzündung.
Nach der OP nahm das Erbrechen seinen Lauf.

Trotz Magenröntgung , Blutuntersuchung ,Antibiotika, Futterumstellung auf Schonkost erbricht Biene das Futter kurz nach dem Fressen ohne Vorwarnung.

Was tun ?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

welche Ergebniss brachten die Untersuchungen,insbesondere der Blutwerte der Nieren und Bauchspeicheldrüse Wurden die Schildrüsenwerte,welche man gesondert untersuchen lassen muß mituntersucht? Wurde ein Allergietest durchgeführt.Sollten diese Befunde alle in ordnung sen müßte man eine gastroskopie durchfhren.Was fr ein Futter geben sie derzeit und wie oft am Tag? Welche Medikamente werden geben,z.B.wäre die gabe von Ulcogant einen Magenschonervor den Mahlzeiten empfehelnswert.Auch Ranitidin oder Cimitidin wirken beruhigend auf den Magen.FFerner nux vomica d6 globuli 3xtgl 8-10 Stück zur unterstützung erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke.Ranitidn oder Ulcogant nur auf rezept.Auch wenn diese oft eine gute Wirkung zeigen wäre es in jeden Fall ratsam durch weiterführende Untersuchungen die Ursache des erbrechens festzustellen,wie ein erweitertes Blutbild,Ultraschll oder eine gastroskopie.

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin