So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16238
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Der Hund meiner Tochter ist gerade bei mir zu Besuch. Seit

Kundenfrage

Der Hund meiner Tochter ist gerade bei mir zu Besuch. Seit Samstag frießt und trinkt sie nichts, was kann ich machen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Dies kann an der aktuellen Hitze, der ungewohnten Umgebubung oder einer Erkrankiung liegen.

Messen Sie bitte einmal Fieber. Liegt die Temperatur deutlich über 38,5°C (Normaltemperatur Hunde und Katzen) dann deutet dies auf eine Infektion hin. Dann sollten Sie zum örtlichen TA gehen, er kann passende Medikamente (Schmerzmittel, fiebersenkende Mittel und ggf. Antibiotika) geben, die die Infektion schnell abklingen lassen.

Zur Unterstützung können Sie Echinacea D6 Globuli geben, 3x tgl. 8 St.

Wenn kein Fieber besteht, sollten Sie verschiedenes Nassfutter und Leckerlies versuchen. Viele Hunde fressen zB Käse gerne oder Wiener, dies Sie auf das Futter legen können. Auch Multivitaminpaste (im Zoohandel) kann helfen.

Geben Sie auch etwas lauwarmen Kamilletee ein, zur Not von Hand, dies beruhigt den Magen und regt den Appetitt an.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin