So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

bei meerschweinchen weiberl bisswunden und das hinterteil ist

Kundenfrage

bei meerschweinchen weiberl bisswunden und das hinterteil ist verklebt fest verklebt
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

die Wunden bitte soweit möglich freischeren, es ist wichtig, daß das Wundsekret nicht mit den Haaren verklebt. Evtl. schon bestehende Verkrustungen sollten Sie mit warmem vorher abgekochten Wasser, dem Sie etwas Kamillosan zugeben können, aufweichen und soweit möglich vorsichtig entfernen, damit Luft an die Wunde kommt. Insbesondere verklebte Haare müssten ganz vorsichtig entfernt werden.

Falls eine tiefere Bissverletzung vorliegt, sollte diese vom Tierarzt antiseptisch (mit Knopfkanüle , z.B. mit Rivanol) gespült werden, außerdem systemisch (zu Beginn möglichst als Injektion) ein Antibiotikum gegeben werden (z.B. Baytril).

Gut wäre es die Wunde heute und morgen alle 2-3 Stunden z.B. mit Braunol oder Betaisodonna zu desinfizieren, auch Kamillosanlösung ist oft recht gut. Ab morgen abend dann je nach Aussehen der Wunde entweder eine Jodsalbe oder gleich eine Wund- und Heilsalbe auftragen (z.B. Vulnoplant, enthält Lebertran, Kamille, Johanniskraut, Hamamelis, http://www.tiershop.de/wunden_vulno_plant,pid,2318,rid,402,kd.html).

In den Folgetagen Wunde immer wieder kontrollieren. Bei Schwellung, Schmerzhaftigkeit oder verändertem Allgemeinbefinden unbedingt zum Tierarzt gehen.

Unterstützend können Sie Silicea D6 5 Kügelchen ins Trinkwasser geben und 1x täglich 3 Kügelchen mit etwas Wasser direkt ins Maul 7-10 Tage lang.

Zur allgemeinen Beruhigung könnten Sie 5 Rescue-Tropfen geben.

 

Ist das Hinterteil durch eine Wunde oder durch Kot verklebt? Ich vermute durch Kot?

Sie können versuchen den Kot mit warmen Wasser, dem Sie Calendula oder Kamillosan zugesetzt haben aufzuweichen und den Kot so zu entfernen.

Falls das nicht möglich ist, gehen Sie bitte zum Tierarzt oder zum Tierfriseur, um die Haar mit einer guten Schermaschine wegscheren zu lassen. Es is wichtig, daß Luft an die Haut kommt, sonst kann es leicht unter den verklebten Haaren zu gefährlichen Hautentzündungen kommen.

Wenn die Haut frei ist und etwas wund ist, diese mit einem milden Desinfektionsmittel säubern (z.B. Vetsept, Braunovidon oder mit abgekochtem Wasser verdünnte Calendulatinktur)

Folgende Ursachen kommen für den klebrigen Kot in Frage:
- häufig sind Zahnprobleme die Ursache für matschigen Kot. Es wäre sinnvoll, die Zähne kontrollieren zu lassen.

- Trockenfutter insbesondere falls getreidehaltig, könnte auch eine Mitursache sein, weil getreidereiche Trockenfutter oft zu energiereich sind.
Folge sind oft Darmmykosen (Pilzerkrankungen) durch Hefepilze, die oft zu säuerlich riechendem matschigem Kot führen.

Auch Bakterien und Parasiten (Spulwürmer, Kokzidien, Trichomoniasis) führen oft zu Kotproblemen

Sinnvoll wäre es den Kot durch Ihren Tierarzt untersuchen zu lassen, um dann gezielt behandeln zu können.

Unterstützend wirkt :
- Fütterung: gutes Heu, Möhren, Bananen, strukturiertes Grünfuter 1/2 Tl Haferkleie
- Probiotikum zur Unterstützung der physiologischen Darmflora (z.B. bene bac, albrecht)
- Nux vomica D6 3x ägl. 5 Globuli


Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich natürlich gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.

Danke im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind