So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16162
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Hund ist 15 Monate, seit Februar kastriert. Alles war

Kundenfrage

Mein Hund ist 15 Monate, seit Februar kastriert. Alles war gut bis auf jetzt. Seit einer Woche benimmt er sich so, als wäre er unkastriert. Er rammelt auf seinen Kissen, sitzt vor dem Spiegel und junkelt, und lässt sich nur schwer anfassen. Er hat massiven Stress.
Haben sie eine Erklärung bzw. Wie bekomme ich ihn zur Ruhe?
Mit freundlichen Grüßen
Marion Kunde
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

auch kastrierte Rüden zeigen oft solch ein Verhalten,dies hat auch mit der Dominanz zu tun,er versucht der "Rudelführer2 zu sein.Sie sollten daher sehr konsequent mit ihm umgehen,z.B. sollte er wenn sie energisch aus sagen auch aufhören mit dem Rammeln,wenn er dies nicht tut dann sollten sie ihn wortlos am Genick packen und von dem Kissen etc entfernen.Hört er auf aus wird er mit einem Lekerli belohnt.Es wäre auch empfehlenswert mit ihm in eine Hundeschule zu gehen und dort auf den Platz gemeinsam mit einem Hundetrainer zu üben,so daß er ihrere Komamdos lernt besser zu akzeptieren.Medikamente etc helfen hier nicht,natürlich gibt es Beruhigungsmittel etc,welche aber nur den Hund ruhig stellen nicht aber das Problem behandeln,zudem sind diese auch nicht auf dauer geeignet,da sie nebenwirkungen bessitzen welche auf organe wie nieren,Magen etc belastend wirken.Daher wäre es emkpfehelnswert mit ihm in eine Hundeschule zu gehen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin