So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an inntal-vets.
inntal-vets
inntal-vets, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 291
Erfahrung:  Schwerpunkte: Kleintiere und Reptilien
73479973
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
inntal-vets ist jetzt online.

Guten Tag, meine 14-jährige Katze hatte längere Zeit Rachenentzündung,

Kundenfrage

Guten Tag,
meine 14-jährige Katze hatte längere Zeit Rachenentzündung, die leider erst zu spät bemerkt wurde. Sie hatte deutlich abgenommen und wog sicher bereits unter 2 kg als eine Therapie mit Ringer-Laktat-Lösung, Cortison und Amoxicillin 40 mg tägl. oral begonnen wurde. Innerhalb 3 Tagen besserten sich alle Symptome und sie konnte wieder mit großem Appetit Nahrung aufnehmen.

Nun habe ich das Antibiotikum 5 1/2 Tage lang weiter mit 40 mg tägl. gegeben ( in der Packungsbeilage steht Behandlungsdauer 3-5 Tage). Nach Absetzen des Medikaments verfiel die Katze in einen schwerkranken Zustand mit massiver Leberschwellung, Wasser in Lunge und Bauch und musste schließlich euthanisiert werden!

Weder die TA noch ich haben die Katze gewogen - ich nehme also an, dass für ihr mutmaßliches von unter 2 kg Gewicht das Antibiotikum überdosiert war? Und ich es auch zu lange gegeben habe? Könnte das die Ursache gewesen sein?

Danke, XXXXX XXXXX Grüßen, E. Schierer
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  inntal-vets hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo, die Dosierung vom Antibiotikum ist in Ordnung gewesen - dies wird eher nicht der Grund gewesen sein. Wahrscheinlich hatte ihre Katze noch eine Sekundärerkrankung. Beste Grüße