So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an inntal-vets.
inntal-vets
inntal-vets, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 291
Erfahrung:  Schwerpunkte: Kleintiere und Reptilien
73479973
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
inntal-vets ist jetzt online.

Vor 2 Jahren teilte mir mein Tierarzt mit, dass mein Hund herzkrank

Kundenfrage

Vor 2 Jahren teilte mir mein Tierarzt mit, dass mein Hund herzkrank sei. Aber noch im Anfangsstadium.Im letzen Jahr sagte er mir bei einem Impftermin, dass sich die Krankheit verschlechter hätte. Mein Hund bekam aber immer noch keine Tabletten. Im Januar diesen Jahres fing mein Hund an stark zu husten. Wir hatten dann einen Termin zum röntgen. Bevor wir diesen Termin wahrnehmen konnten, ist mein Hund auf der Strasse ohnmächtig zusammen gebrochen. Beim röntgen stellte man fest, das sein Herz stark vergrössert ist. Ab jetzt bekam er dann Medikamente. Als er dann auch noch Wasser im Bauch hatte, ging ich eine Tierklinik. Dort bekommt er jetzt noch Tabletten zum entwässern. Aber man hat mir nicht viel Hoffnung gemacht, dass mein Hund noch sehr alt wird. Er iist jetzt 9 Jahre. Meine Frage ist, hätte mein Tierarzt ihm, nach Feststellung des Herzfehler vor 2 Jahren sofort Medikamente geben müssen, damit er ein längeres Leben hat, als wie er es jetzt haben wird.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  inntal-vets hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo, im Nachhinein betrachtet mag dem so scheinen, dass eine Behandlung möglichst früh erfolgen hätte sollen. Jedoch kann aus medizinischer Sicht nicht gleich jede Auffälligkeit maximal behandelt werden. Ein frühzeitiger Herzultraschall bzw. Röntgen in 6 monatigem Abstand wäre allerdings sinnvoll gewesen, aber kein medizinisches Muss. Beste Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin