So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6757
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

unser hund tina,frisst seid tagen schlecht waren auch schon

Kundenfrage

unser hund tina,frisst seid tagen schlecht waren auch schon beim tierarzt dort hat sie 3 spritzen bekommen verdacht auf magen darm infekt sie htte aber bloß erbrochen,sie bricht nicht mehr und soweit geht es ihr supper außer das sie ihr hundfutter oder anderes verweigert oder sehr wenig frisst gegenüber vorher da hat sie nieeee genug bekommen sie stoßt auch auf und was uns auffällt sie holt sehr oft so tief luft wenn sie sich hinlegt zum schlafen aber auch so ab und zu mal...frage was können wir noch tun zwecks dem essen und was ist das mit dem tief luft holen wir sagen dann immer man hast du es schwer geen sie mir en rat danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,
da Tina vermutlich weiterhin eine Magenreizung hat, sollte sie unbedingt die nächsten Tage Diät bekommen, damit der Magen sich erholen kann. Bitte geben Sie ihr NUR gek. Hühnchen mit Reis und etwas Magerquark handwarm in kleinen Mengen, dazu 1 Teelöffel Heilerde und zur pflanzlichen Unterstützung Nux vomica . Das tiefe Luftholen ist vermutlich ein Zeichen, dass ihr noch übel ist. Hier kann pflanzlich Vomisal helfen: 2-3mal täglich 10 Tropfen. Alle Medikamente bekommen Sie rezeptfrei in der Apotheke.
Das Wichtigste ist die Diät- ihr gereizter Magen darf nicht belastet werden. Erst wenn sie wieder ganz fit ist (meist nach 3-5 tagen) langsam wieder Hundefutter dazu mischen.
Baldige Besserung!

Haben Sie noch Fragen? Ich antworte gern direkt nochmal BEVOR Sie auf ein Smiley clicken.
Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Auch das Aufstoßen spricht für eine Magenschleimhautentzündung. Katzenfutter bitte nicht geben, dass ist auf Grund seiner Zusammensetzung schwerer verdaulich für Hunde.
Leichet Kost wie gek. Hühnchen wird gern gefressen und bekommt gut.
Falls Sie es im Haus haben ,können Sie auch Pasoertintropfen gegen Magenentzündung und Übelkeit geben: 0,2-0,4 mg pro Kilo Hund oder Iberogastropfen: 2mal täglich 5.
Alles Gute!

Lieber Nutzer,

Haben Sie noch weitere Fragen?
ich antworte gern nochmal.
Sonst bitte die Bewertung durch Click auf ein Positiv oder Neutral Smiley nicht vergessen-. Danke im Voraus.

Dr.M.Wörner-Lange

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ja hühnerfleisch mit reis haben wir seid montag gegeben seid dem hat sie es aber das isst sie ja nicht mehr auch nudeln und kartoffeln auch nicht sie rüht ja nix mehr an außer den katzenfutter heut früh aber auch nur en bischen was könn wir ihr noch geben,an diätessen was hunde gerne essen und von dem medikamenten haben wir auch nix daheim...ich kann auch nirgenswo hin fahren weil ich kein fahrzeug hab und wir wohnen auch auf dem land wo nix ist also was kann ich noch tun trinken tut sie ja ihr wasser nochmals danke...lg

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,
es gab ein PC problem deshalb antworte ich erst jetzt- pardon.
Dann würde ich es mit Hühnerbrühe/Fleischbrühe versuchen- die hat wenigsten etwas Kalorien, alternativ Kamillen oder Fencheltee-auch schwarzer Tee -mit Honig oder Traubenzucker, die Tees sind auch gut bei Magenreizung und Traubenzucker/Honig gibt Energie und belstet nicht.
Ohne Medikament können Sie sonst zu Hause kaum mehr tun- sollt es ihr weiter schlecht gehen und Sie nicht wegkommen, müsste ein mobiler Tierarzt zu IHnen kommen, diese finden sie unter vetfinder.mobi oder unter Ihrer PLZ.
Alles Gute und baldige Besserung!
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Nutzer,

Haben Sie noch weitere Fragen?
ich antworte gern nochmal.
Sonst bitte die Bewertung durch Click auf ein Positiv oder Neutral Smiley nicht vergessen- nur so kann meine Beratung bezahlt werden. Danke im Voraus.

Dr.M.Wörner-Lange

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Nutzer,

Haben Sie noch weitere Fragen?
ich antworte gern nochmal.
Sonst bitte die Bewertung durch Click auf ein Positiv oder Neutral Smiley nicht vergessen- nur so kann meine Beratung bezahlt werden. Danke im Voraus.

Dr.M.Wörner-Lange

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin