So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4vet.
4vet
4vet, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 84
Erfahrung:  Berufserfahrung mit Kleintiere, Vögel und Reptilien
74456792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
4vet ist jetzt online.

ich möchte ihnen noch einmal meine leidensgeschichte mit meinem

Kundenfrage

ich möchte ihnen noch einmal meine leidensgeschichte mit meinem gismo erzählen es fing vor einem jahr mit ihm an er bekam einen dicken bauch obwohl er nicht zunahm der tierarzt hat ihn geröngt und der bauch war unauffällig dann veränderte sich sein fell er war schwarz und jetzt ist er fast weiss auf dem rücken bekam er einen schwarzen fleck und hier gingen die haare aus bein tierarzt wurde das blut untersucht sie stellten eine entzüdung in der galle fest eine woche antibiotika nun bin ich zu einemanderen tierarzt gegangen dieser untersuchte wieder das blut diese war unauffällig er säuberte die ohren in der hoffnung das der torkelnde gang vom ohr kommt auch dieses ohne erfolg vielleicht können sie helfen. Eine Röntgenuntersuchung ergab kein Ergebnis. Die Wirbelsäule war unauffällig.
Elfi Zeiser
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  4vet hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,
Ich kann ihre Verzweiflung verstehen und berate sie gerne weiter!
Wichtig zu wissen wäre, ob Gismo vermehrt trinkt. Es gibt eine Reihe von Erkrankungen, v.a. Hormonelle, die keine großen Auffälligkeiten im normalen Blutbild und bei den Organwerten ergeben. Ein vergrößerter Bauch ohne Gewichtszunahme könnte z.B. Auf Morbus Cushing hinweisen. Hierbei ist auch meist eine Fellveränderung sichtbar.
Eine Testung auf M. Cushing ist zwar aufwändig, lohnt sich aber. Es wird ein Basalwert gemessen, dann ein Hormon gespritzt und 1Std. später nochmal Blut entnommen. Das Labor berechnet dann alles weitere.
Ich würde evt. auch die Schilddrüsenwerte testen lassen, das wäre ebenso noch auszuschließen.
Gerne beantworte ich noch Fragen zu diesem Thema, wenn Sie noch mehr wissen wollen.
Beste Grüße!
Experte:  4vet hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,Ich bitte Sie höflichst um eine Bewertung meiner Antwort oder eine kurze Nachfrage bei Unklarheit.Vielen Dank!