So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Guten TAg, seit Montag ist mein Kater, 4 Jahre sehr krank.

Kundenfrage

Guten TAg,

seit Montag ist mein Kater, 4 Jahre sehr krank.
Tierarzt Montag, Untersuchung wegen seinem Gewicht (7,2 kg) schwer möglich.
Fieber am Mo 39,9. Gabe von Antibiotika und Schmerzmittel.
Danach Besserung.

Dienstag wieder keine Nahrungsaufnahme, trinken sehr wenig, schlechter apatischer
Zustand. Tierarzt wieder Gabe von Antibiotika, Schmerzmittel und etwas gegen Überlkeit.
Blutabnahme.
Mittwoch Tierarztwechsel wegen Sprechzeiten.
Befund Blutwerte, erhöhte Pankraslipase: 4,1 sowie Blutzucker von 276.
Infusion sowie ein Medikament für die Leber.

Meiner Katze geht es allerdings heute eher schlechter, weiter keine Nahrungsaufnahme, und sehr wenig Wasser.

Bitte könnten Sie mir einen Rat geben ich bin verzweifelt, die Tierärztin am Mittwoch
hat einen erneuten Termin für den Samstag eingeplant, allerdings auf Besserung gehofft, was nicht der Fall ist.
Soll ich heut noch in eine Klinik. Bitte um dringende Antwort. Vielen Dank
Susanne Baral
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Tierarzt - Homöopathie : Hallo,
Tierarzt - Homöopathie : offensichtlich liegt eine akute Pancreatitis vor. Wichtig wären baldmöglichst Infusionen. Der Blutzucker könnte auch aufregungsbedingt erhöht sein. Wurde auch Fructosamin bestimmt? /repräsentiert Blutzucker der letzten 2 Wochen). Leider ist die Therapie der Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung) oft nicht einfach und kommt auf das Stadium und die Schwere der Erkrankung an. Wissen Sie dei gemessenen Blutwerte? (spezifische feline Pancreaslipase, evtl. auch TLI-Test...?) Wurde ein Ultraschall gemacht?Wichtige Maßnahmen sind:- Magen-Darm-schonende, fettreduzierte, möglichst ballaststoffarme Diät. (im ganz starken Akutfall mit Schmerz und massiver Entzündung: Ernährung durch Infusion für 2-3 Tage), Fertigfutter: z.B. Hill´s id-Diät- Schmerzmittel bei akuten Beschwerden: verspannter Bauch aufgekrümmter Rücken (Metamizol z.B. Novalgin oder Novaminsulfon, 25 mg/kg 2-3x tgl.)- Pancreasenzymzugabe zum Futter (z.B. almazyme, Pankreatin Albrecht, Pancrex-Vet)- evtl. Säureblocker (z.B. Ranitidin) gegen Übelkeit, saurer MagenHäufig neigen Katzen mit Pankreatitis zum Erbrechen, dies sollt mann ggf. mit entsprechenden Medikamenten behandeln (meist Metoclopramid, 0,2mg/kg 2x tgl.).Bei manchen Katzen kann auch die vorübergehende Gabe eines Kortisonpräparates angebracht sein (hängt auch von anderen Blutwerten, Leber etc. ab).Unterstützend könnte man noch Haronga D6 3x tgl. 5 Globuli (nüchtern, mit etwas Wasser oder Futtersauce) geben.Außerdem immer wieder eine Wärmflasche anbieten. (entspannt und beruhigt allgemein sowie den Bauch im Speziellen).
Tierarzt - Homöopathie : Wichtig wären wie gesagt Infusionen. Falls möglich noch heute in Klinik gehen.
Tierarzt - Homöopathie : Notdienste finden Sie hier:- http://notdienste-catsonline.piranho.de/index.htm - www.tierdoc24.de - http://www.vetfinder.mobi/ - über die Feuerwehr / Polizei vor Ort- auf den Anrufbeantwortern fast aller Tierärzte wird der Notdienst angegeben- Tierkliniken haben immer 24 Stunden Dienst
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,da mir angezeigt wurde, daß Sie offline sind, ist der Chat beendet. Sie können jedoch hier im Frage-Antwort-Modus weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Ich antworte gerne noch einmal.Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann.Vielen Dank XXXXX XXXXX!Freundliche Grüße,Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich natürlich gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.

Danke im Voraus!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin