So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Seit 3 Tagen läuft mein Hund (Boxer, 9 Jahre) nur auf 3 Beinen.

Kundenfrage

Seit 3 Tagen läuft mein Hund (Boxer, 9 Jahre) nur auf 3 Beinen. Der Tierarzt hat 2 Untersuchungen gemacht, jedoch nichts fest stellen können, sie isst kaum, ist aber noch sehr fit, sie läuft & ist trotzdem noch Spiel bereit. Kann ihr 4 viertes Bein aber nicht grade halten (Strecken)
Was könnte es sein? Und wie kann man ihr helfen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tierarzt - Homöopathie : Hallo,
Tierarzt - Homöopathie : handelt es sich um ein Vorder- oder ein Hinterbein?
Tierarzt - Homöopathie : Sehen Sie eine Schwellung, Können Sie das Bein abtasten und durchbewegen, reagiert der Hund beim Betasten (und vorsichtigen Durchbewegen)?, schleckt sich Ihr Hund irgendwo vermehrt ?(Hinweis auf schmerzende Stelle).
Tierarzt - Homöopathie : Bitte messen Sie auch einmal rektal die Temperatur (normal 38°-39°), bei Fieber läge vermutlich eine Gelenkinfektion vor, dann Antibiose erforderlich. Auch Borrelliose wäre evtl. möglich, falls Ihr Hund viele Zecken hatte.
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Linkes Hintrbein.
Tierarzt - Homöopathie : Können Sie das Hinterbein passiv strecken oder ist das schmerzhaft?
Tierarzt - Homöopathie : Fällte das Strecken aller Gelenke schwer oder nur in 1 Gelenk, z.B. im Knieegelek?
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Sie kann einpaar Sekunden drauf stehen, aber dann zieht sie es sofort wieder zurück und fängt an zu humpeln
Tierarzt - Homöopathie : Wurden am Kiegelenk spezielle Beweglichkeitsprüfungen diurchgeführt? ("Tibia-Kompressionstest, Test auf das Schubladenphänomen). Häufig ist der Riss / Anriss eines Kreuzbandes Ursache für eine solche Lahmheit.
Tierarzt - Homöopathie : Auch Problem des Hüftgelenks (HD) wäre möglich. Ist das Bein schon geröntgtt worden?
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Ist das heilbar? Wenn ja, wie?
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Sie hatte vor ein Jahr Krebs & wurde operiert
Tierarzt - Homöopathie : Ein Kreuzbandriss muß in der regel operiert werden. Bei HD kommt es auf den Grad an, ob man medikamentös behandeln kann. Diagnose durch Röntgen.
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Ja wurde es, doch darauf war nix zu sehen
Tierarzt - Homöopathie : Was für einen Krebs hatte sie denn?
Tierarzt - Homöopathie : Falls es ein Kreuzbandriss wäre: leider besteht bei einem Nicht-Operieren ein relativ hohes Risiko, daß sich mittelfristig Arthrosen entwickeln, weil-Bänderreste als Fremdkörper im Gelenk den Knorpel zerstören können, mit der Folge von Entzündungen und später degenerativen Veränderungen -die Instabilität des Gelenkes zu Fehlstellungen (auch anderer Gelenke, z.B. Hüfte) führt und dann oft Schäden entstehen Das Risiko steigt deutlich mit steigendem Körpergewicht des Hundes, bei einem großen Hund muß in der Regel operiert werden.. Es gibt verschiedene Operationsverfahren. (Bandersatz , TPLO-Technik, TTA). Das Ergebnis hängt allgemein auch von der Erfahrung des Operateur mit der jeweiligen OP-Technik ab und bei jeder Methode von dem Grad weiterer Zerstörungen im Gelenk sowie dem Ruhighalten (Leinenzwang etc.) 6-8 Wochen nach der OP ab.Eine ist die Kreuzbandraffung mit Fasciendopplung nach Meutstege. Die Operationsmethode ist in diesen Artikeln näher beschrieben: - http://www.tieraugen.com/konzept/allgoewer/home/pdf%20Publikationen/21.pdf- http://www.tta-tibial-tuberosity-advancement.de/Die TPLO (Tibia-Plateau-Leveling-Osteotomie, operative Änderung der Tibia-Gelenkfläche und Einsatz einer speziellen Platte) ist aufwendig und dementsprechend teurer (fast doppelt so teuer), bei Hunden über 40 kg gilt sie aber aufgrund der beschränkten Reisskraft des Nahtmaterials (die ein Nachteil bei Bandersatz sein kann) als die beste Methode. Eine Vergleichsstudie der OP-Verfahren Meutsetge und TPLO führte die Uni Hannover durch: http://elib.tiho-hannover.de/dissertations/boeddekerj_ss10.html. Auch hier finden Sie nähere Beschreibungen zu den Operationsmethoden: - http://www.felix-und-perry.de/html/kreuzbandriss.html- http://www.tta-tibial-tuberosity-advancement.de/ Insbesondere falls das craniale Kreuzband angerissen ist ( die häufigere Variante), wäre eine Operation sicher die beste Lösung, da man sonst mittel- und lanfristig immer eine Arthrose riskiert. (Dies würde Schmerzen und lebenslange Ausgaben für entzündungs- und schmerzstillende Medikamente (NSAID, z.B. Rimadyl, Metacam, Previcox; eines dieser Medikament geben Sie vermutlich derzeit?) bedeuten. Eine Stützbandage würde ebenso wie eine längere andere Ruhigstellung (z.B. mit Verband) nur dann einen Sinn machen, wenn die Verletzung nur gering ist und sich nur sehr wenig abgerissenes Material im Gelenkspalt befindet. Dieses Material würde sonst später als Fremdkörper im Gelenkspalt den Knorpel zerstören und zu einer Arthrose führen können. Den konkreten Fall kann nur ein spezialisierter Tierarzt vor Ort beurteilen (ob man evtl. mit der OP warten kann ohne eine Arthrose zu riskieren). Grundsätzlich ist die Operation auf jeden Fall die sicherste Lösung (gerade bei einem großen Hund). Bis zu einem Tierarzttermin (am Besten gleich in einer Tierklinik, die diese OP auch durchführt) sollten Sie Ihren Hund möglichst ruhig stellen (Leinenzwang etc.). Unterstützend können Sie folgende homöopathischen Mittel geben:erste 3 Tage Arnika D6 (fördert Resorbtion von Blutkoagula) , erste 14 Tage Ruta D6 (Wundheilung von Gelenkverletzungen) je 3x tägl. 1 zerpulverte Tablette oder 5 Globuli (ohne Fressen ins Maul geben);ab 15. Tag Calcium fluoratum D6 und Silicea D6 je 3x täglich (unterstützen den Aufbau von Sehnen- und Bandgewebe)
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Tumor am Bauch
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : In der Nähe des Beines mit dem sie humpelt
Tierarzt - Homöopathie : Wissen Sie die Art des Tumors? Von welchem Gewebe er ausging, den Namen? (manche Tumore können Metastasen auch im Knochen bilden), das hätte man aber im Röntgenbild gesehen, falls eine größere Metastase vorläge) Geben Sie derzeit Medikamente, ein entzündungshemmendes Schmerzmittel, wie z.B. Carprophen (Rimadyl) oder Meloxicam (Metacam oder Onsior, Previcox...?
Tierarzt - Homöopathie : Wurden die Lymphknoten des Beines kontrolliert?, auch die in der Leiste? Auch hier könnte es evtl. Metastasen geben, die das Laufen behindern können.
Tierarzt - Homöopathie : Hat die Lahmheit ganz plötzlich begonnen oder sich allmählich verschlechtert?
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Seit 2 Monaten hat sie angefangen immer nach dem aufstehen zu humpeln aber danach konnte sie wieder normal laufen, seit 3 Tagen humpelt sie nur.
Tierarzt - Homöopathie : Das hört sich eher nachtch Arthrosen , HD oder evtl. auch Metastasen an, als nach einem Kreuzbandriss (dabei plötzlicher Beginn).
Tierarzt - Homöopathie : Sinnvoll wäre vermutlich ein entzündungshemmendes Schmerzmittel. Ob ein entzündungshemmendes Schmerzmittel (alleine ?) die sinnvollste Behandlung ist kann nur ein Tierarzt vor Ort in der Regel mit Hilfe von Röntgenaufnahmen entscheiden. Wichtig wäre aber auch die Kontrolle aller Lymphknoten.Bei den Schmerzmitteln für den Bewegungsapparat und die Wirbelsäule haben sich v.a. die NSAID (nicht cortisonhaltige entzündungshemmende Schmerzmittel) bewährt, hier insbesondere:- Carprofen (z.B. Rimadyl)- Meloxicam (z.B: Metacam)- Firocoxib (z.B. Previcox), - Robenacoxib (Onsior)Alle wirken entzündungs- und schmerzstillend sowie abschwellend. Sie sind nur beim Tierarzt erhältlich.Die in der Humanmedizin gebräuchlichen Schmerzmittel (z.B. ASS (Aspirin), Paracetamol und andere) sollten nicht gegeben werden, da sie ein deutlich höheres Nebenwirkungsrisiko beim Hund haben.Welches Mittel am besten wirkt, muß man ausprobieren. Sie greifen an verschiedenen Stellen der Entzündungs- und Schmerzentstehung an und welcher Angriffspunkt der Effektivste ist, hängt individuell vom zu behandelnden Tier ab.Gleiches gilt für die Nebenwirkungen. Am häufigsten sind Durchfälle, in seltenen Fällen sogar blutig. Welches Mittel am besten vertragen wird ist individuell verschieden. Unterstützend könnte folgende Arznei gegeben werden (keinesfalls einen Tierarztbesuch ersetzend):-Canosan (Boehringer, bänder- und sehnenstabiliierend, enthält Gonex und Glykosaminoglykane, erhältlich beim Tierarzt) -Ruta D6 3x tägl 1 zerpulverte Tablette oder 5 Globuli (evtl. mit etwas Wasser, aber ohne Futter) ins Maul Ihres Hundes geben. 14 Tage, dann Umstellung auf Rhus toxicodendron D6 3 x täglich 1 Tablette., in den ersten 3 Tagen zusätzlicg Arnika D6 3 x täglich.-falls Sie eine Schwellung sehen: mit Traumeel oder Traumaplantsalbe einreiben, evtl nach Absprache mit Tierarzt auch Heparinsalbe- Bewegungseinschränkung (Leinenzwang)
Tierarzt - Homöopathie : Als homöopathisches komplexmittel wäre Zeel (von Heel9 als Unterstützung sinnvoll.
Tierarzt - Homöopathie : Möglich wäre evtl. auch ein Wirbelsäulenproblem ("Cauda equina", knöcherne Zubildungen), die auch mal einseitige Beschwerden verursachen kann.
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Vielen dank XXXXX XXXXX Hilfe! Ich werde mit dieser Information das nächste mal zum Tierarzt gehen & hoffe endlich dass es meinem Hund bald wieder besser geht.
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Wäre es möglich den Chat Verlauf auf meine Email zu schicken?
Tierarzt - Homöopathie : Gern. Ich drücke die Daumen, daß es bald besser wird.Freundliche Grüße,Udo KindPS: Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten ans Bewerten zu denken. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken. Danke XXXXX XXXXX
Tierarzt - Homöopathie : Sie können sich den Text selbst kopieren, indem Sie ihn markieren, mit "strg+c" kopieren und dann mit "strg+v" in eine word-Datei einfügen.
Tierarzt - Homöopathie : Das Versenden aus diesem Chat per email funktioniert meines Wissens nach nicht (ich weiß jedenfalls nicht, wie es geht).
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Achja und zurzeit nimmt sie previcox 227 mg & im Röntgenbild wurde an ihre Knochen nichts feststellbar.
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Wenn man sie an dem Bein massiert bleibt sie ruhig es tut ihr nicht weh & sie fühlt sich besser dabei
Tierarzt - Homöopathie : Ok, dann bekommt sie ja schon ein in der Regel wirksames entzündungshemmendes Schmerzmittel (wie lange denn schon?). Manchmal bringt aber nach längerer Gabe ein Wechsel eine Besserung.
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Seit gestern
Tierarzt - Homöopathie : Selten kann auch eine Durchblutungsstörung die Ursache sein (z.B. durch einen Tumor der auf die Gefäße drückt oder einen Thrombus) . In diesem Fall wäre das Bein kälter als das Bein der anderen Seite.
Tierarzt - Homöopathie : Dann sollte man natürlich bei dem Mittel bleiben. Bis die volle Wirkung da ist dauert es manchmal 3-5 Tage.
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Ok vielen dank
Tierarzt - Homöopathie : Gern.
Tierarzt - Homöopathie : Falls Sie keine Frage mehr haben, würde ich mich über eine positive Bewertung freuen. Danke XXXXX XXXXX
JACUSTOMER-m8k7j8ic- : Haben sie selber eine tierpraxis?
Tierarzt - Homöopathie : Ja, in Nürnberg.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,da mir angezeigt wurde, daß Sie offline sind, ist der Chat beendet. Sie können jedoch hier im Frage-Antwort-Modus weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Ich antworte gerne noch einmal.Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv oder neutral zu bewerten, damit meine Arbeit bezahlt werden kann.Vielen Dank XXXXX XXXXX!Freundliche Grüße,Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

bitte - falls es keine Ergänzungsfrage mehr gibt, die ich natürlich gern noch beantworte - die erbrachte Leistung (d.h. die Beantwortung Ihrer Frage) durch neutrales oder positives Bewerten honorieren (nur dann findet eine Bezahlung statt), auf diesem Vertrauen zum Kunden basiert die Arbeit des Experten. Ohne neutrales oder positives Bewerten bleibt die Arbeit des Experten komplett unbezahlt. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.

Danke XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.
Haben Sie denn noch eine online beantwortbare Frage?Ansonsten wäre es nach solch einem langen Chat wirklich angemessen und fair zu bewerten. Nur durch eine Zusammenarbeit in gegenseitigem Vertrauen kann ein Forum wie justanswer funktionieren. Leider können sich die meisten Experten keine Gratisauskunft leisten und zulässig ist sie für Tierärzte nach Berufsrecht auch nichtDanke.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

bitte beachten Sie, daß kostenlose tierärztliche Auskunft nach Berufsrecht nicht zulässig ist. Daher möchte ich Sie höflichst an eine neutrale oder positive Bewertung erinnern, die Voraussetzung für die ordnungsgemäße Bezahlung der Antwort ist. Sie bewerten (und bezahlen), indem Sie auf eines der "positiven" Smileys (Frage beantwortet, informativ und hilfreich, Toller Service) klicken.
Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben. Falls Sie noch eine Ergänzungsfrage stellen möchten, wird diese natürlich - soweit online möglich - beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Udo Kind

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    4102
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1150
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4094
    praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von Biron

    Biron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierexpertin/2014-8-31_221147_Tehnja1.64x64.jpg Avatar von Kleintierärztin

    Kleintierärztin

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3376
    Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    753
    praktizierende Tierärztin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin