So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16394
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, unsere Katze hat vorletzte Nacht 5 Junge geworfen. Sie

Kundenfrage

Hallo, unsere Katze hat vorletzte Nacht 5 Junge geworfen.
Sie ist müde, aber frisst. Seit heute Abend verliert sie aus der Scheide Blut.
Nicht viel, aber zuerst kam ein kleiner Pfropfen, dann hinterlässt sie Blutspuren, wenn sie sitzt. Sie hat eben gefressen, nicht viel, aber nach dem Sitzen war der Boden wider blutig.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

dies kommt durchaus vor,ohne daß dies bedenklich ist,solange es nicht mehr als ein paar Tropfen sind.Wißen sie ob die nachgeburt vollständig abgegangen ist?Meßen sie in jeden Fall einmal raktal Fieber,Normaltemperatur beträgt 38-39 Grad,sollte sie über 39,3 grad haben dann würde ich ihnen in jeden Fall raten spätestens morgen zum Tierarzt zu gehen und sie genauer untersuchen zu lassen,eventuell wäre dann an ein Nachgeburtsverhalten zu denken,welches man dann gezielt behandeln müßte,ibdem man ein wehenförderndes Mittel wie Oxytocin spritzt,damit die nachgeburt abgeht.Sollte sie fieberfrei sein würde ich ihnen raten zunächst abzuwarten,meist hört diese nachblutung nach 1-2 tagen auf.Sollte dies nicht der fall sein dann wäre es in jeden Fall ratsam zum tierarzt zu gehen und sie untersuchen zu lassen,Ultraschall etc kann dann genaueren Aufschluß geben.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für die prompte Antwort. Es sind tatsächlich nur Tropfen, vorallem wenn sie frisst. Wenn sie liegt, scheint es nicht zu bluten. Allerdings ist sie sehr müde und träge. Sie ist eine sehr kleine Katze und erst ca. 6 - 7 Monate alt.

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

meßen sie in jeden Fall einmal rektal die Temperatur.Überprüfen sie auch ob sie genügend Milch hat und auch ob z.B. zoitzen geschwollen etc sind,eventuell wäre es sinnvoll die kleinen Kitten mit einer Milchersatznahrung zuzufüttern,erhalten sie beim tierarzt.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Frau Morasch,


Sie haben meine Frage kurz und bündig beantwortet mir aber keine Gelegenheit gegeben, noch etwas dazu zu sagen.


Bei meiner letzten Anfrage hat ein Tierarzt mit mir gechatet. War auch nicht lang, aber doch ein Kontakt und ich fühlte mich ernst genommen.


Bei Ihrer Antwort empfand ich, Frage beantwortet, und jetzt interessiert es mich nicht mehr.


Liebe Grüsse Marianne Flückiger

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke für Ihr Feedback.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin