So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16476
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, ich hätte hier mal eine Frage, und zwar war mein Katze

Kundenfrage

Hallo, ich hätte hier mal eine Frage, und zwar war mein Katze 8Tage bei meinem Nachbar im Gartenhaus eingesperrt, zum Glück wurde Sie befreit. Sie ist eigentlich ganz fit und macht ein guten Eindruck, ausser das sie sehr viel am piensen ist und heftigen Durchfall hat?? Ein Tierarzt meinte, ich solle Hüttenkäse unter das Futter mischen??? Reicht das aus, oder sollte ich sie nicht doch durchchecken lassen und vorallem eine Wurmkur durchführen??
Ich freue mich auf eine Antwort, vielen Dank
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich würde ihnen raten ihr zunächst ausschließlich Schonkost in kleinen Portionen 4-5 am Tag einen Eßlöffel voll zu verabreichen,da sich der darm erst langsam wieder an Futter gewöhnen muß.Hierzu sollten sie selbst gekochtes Hühner-oder Putenfleisch mit körnigen Frischkäse in den nächsten tagen geben,solange bis der Kot wieder normale konsistenz besitzt.Ferner ein Präparat zur regenerieung der Darmflora wie z.B. Bactisel dazugeben,erhalten sie beim Tierarzt.Eine Entwurmung würde ich empfehlen erst durchzuführen wenn sie sich etwas erholt hat,,d.h. der Durchfall deutlich besser bzw wieder weg ist,außer sie haben bereits würmer im Kot gesehen dann würde ich ihnen aber raten sie per Injektion beim tierarzt entwurmen zu lassen,.Zum Trinken wäre es ratsam lauwarmen Schwarz-oder kamillentee anzubieten,das <wasser ebenfalls lauwarm,gut wäre auch ein Mittel gegen den Durchfall wie Diafelli,erhalten sie beim Tierarzt,dieses löst am in lauwarmen wasser auf und bietet es zum trinken an bzw gibt es mit einer Spritze ein.Zur Unterstützung können sie ihr ferner noch Nux vomica D6 und Okoubaka D6 je 3-5 Globuli 3xtgl verabreichen,erhalten sie rezeptfrei i9n der Apotheke.Bessert es sich mit diesen Maßnahmen nicht dann wöäre es ratsam sie genauer untersuchen zu lassen,insbesondere ein Blutbild machen zu lassen um die Organwerte zu übeerprüfen.Oft dauert es aber nur ein paar tage bis sich die Tiere bzw der darm erholt,geben sie in jeden fall zunächst nur Schonkost in kleinen Portionen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin