So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16494
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Sehr geehrte Frau Dr? Morasch,vielen Dank XXXXX XXXXX rasche

Kundenfrage

Sehr geehrte Frau Dr? Morasch,
vielen Dank XXXXX XXXXX rasche Antwort.
Ich wollte nicht einfach im Internet nach einer Tieklinik suchen, sondern hoffte entweder a)auf einen konkreten Hinweis, welche Klinik sich nach Meinung eines/einer Experten/-in am Besten für diesen sicher nicht alltäglichen Fall empfiehlt, oder b) ob hier überhaupt noch Hoffnung besteht. Meine Tierärztin sagt - etwas kryptisch-blumig - die Hoffnung stirbt zuletzt: selbstverständlich! Aber: wie realistisch ist diese?
Natürlich kann ich keine Diagnose über das Internet erwarten, aber ggf. doch Erfahrungswerte...
Ich würde mich über eine baldige antwort sehr freuen, ggf. mit Hinweis auf eine spezielle Tierklinik: dass für die Unterbringung Kosten entstehen, ist ebenfalls selbstverständlich. Oder rät die Tierärztin, den Kater in seinen vielleicht letzten Tagen/Stunden nicht alleine zu lassen?
Ich muß heute eine Entscheidung fällen!
Nochmals Dank für Ihre Mühe
mit freundlichen Grüßen
Klaus-J. Wilcke
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

sie müßten in diesen Fall selbst die tierklinken in ihrer Umgebung kontaktieren und nachfragen,da dies nicht üblich ist kann ich ihnen leider auch keine Klink empfehlen..Generell würde ich davon abraten,da ihr Kater geschwächt ist und in jeder Klink eine Vielzahl von Keimen sichdort befinden welche gerade bei einem geschwächten Tier dann zu einer Infektion führen können.Ferner auch noiemand in einer Tierklink sehr viel Zeit hat sich intensiv um einen solchen Patienten zu kümmern und ihn daher die ganze Situation nur vemehrt Streß betreiten würde.Dann wäre es eventuell noch besser eine Tierarztpraxis zu finden,welche auch Katzen aufnimmt,allerdings kennen ich leider niemand in ihrer Nähe,nur hier unten im Byrischen Wald gibt es eine Kollegin ,die auch neben der Praxis noch eine katzenpension hat,in solch einem Fall wäre dann auch die medizinische Versorgung gewährleistet,zudem sie nur immer wenige Pensionskatzen hat.Wie gesagt generell würde ich ihnen aber abraten ein doch sehr kranke Katze abzugeben,besser wäre es im Sinne der katze ihm noch ein paar tage mit ihnen zu geben und dann eine Entscheidung im sinne des Tieres zu treffen,so schwer dies für sie selbst sein wird,wäre es ANHAND IHRER BESCHREIBUNG SEHR WAHRSCHEINLICH IHN DANN BESSER ERLÖSEN ZU LASSEN BEVOR ER SICDANN NUR NOCH QUÄLT UND DANN AUCH LEIDET.Weggeben,egal ob in eine Tierklink,zu einem Tierarzt würde ich ihnen in solch einem Fall nicht empfehlen.Ich sehe auch ehrlich gesagt recht wenig Hoffnung ,daß sich sein Zustand nochmals verbessert,da sie bereits nahezu alles für ihn getan haben.Ich wünsche ihnen daher die Kraft im entscheidenden Moment das Richtige im Sinne ihres katers zu tun.

Beste Grüße und dennoch alles Gute

Corina Morasch
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin