So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6745
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, mir ist ca. 30.3.13 eine schwarz-weiße Katze zugelaufen,

Kundenfrage

Hallo, mir ist ca. 30.3.13 eine schwarz-weiße Katze zugelaufen, ein bißchen verhungert - aber nur ein bißchen, sehr verschmust - braucht einmal am Tag ausgiebig Streicheleinheiten, sonst absolut Einzelgänger, geht fast nicht ins Haus, wenn doch - dann muß die Terassentür aufbleiben, sonst gerät sie in Panik; wohnt im grossen Pappkarton im Holzschuppen.
Ich bin total irritiert - was mach ich? Behalten? Im Tierheim abgeben? Zur Kontrolle zum Tierarzt? Fund dem Tierheim melden? Vor ein paar Jahren hatte ich bereits 2 Katzen.
Können Sie mir evtl. ein bißchen helfen? Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr.M.Wörner-Lange :

Hallo,

Dr.M.Wörner-Lange :

ich würde dem das Tierheim in Kenntnis setzen, dass Ihnen eine Katze zugelaufen ist- damit sich das Tierheim-(evtl. auch die Polizei) bei Ihnen melden kann, falls sich ein Besitzer meldet.(Sehr unwahrscheinlich, da die Katze ja auch schlecht genährt war.

Dr.M.Wörner-Lange :

Wenn die Katze sich an Sie noch besser gewöhnt hat, würde ich sie tierärztlich untersuchen lassen, vorher aber schon mal eine Wurmkur geben (z.B. Mibemax gegen alle Würmer)

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Im Chat gab es ein Verbindungsproblem zu Ihnen...

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
..hier geht es jetzt problemlos weiter.
Wenn Sie sie gerne behalten möchten, kein Besitzer sich meldet, würde ich genauso weiter machen mit der Aneinandergewöhnung wie Sie es bisher gemacht haben.
Tierärztlich sollte geklärt werden, ob man einen Chip feststellen kann, der evtl über einen Besitzer Auskunft gibt- ist aber auch nicht sehr wahrscheinlich.
haben Sie dazu noch Fragen? ich antworte gern nochmal.
Dr.M.Wörner-Lange Tierärztin und Verhaltenstherapie www.problem-tier.de
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Lieber Nutzer,

Haben Sie noch weitere Fragen?
ich antworte gern nochmal.
Sonst bitte den Click auf ein Positiv oder Neutral Smiley nicht vergessen, da nur so meine Arbeit von Just Answer an mich bezahlt werden kann.
viele Grüße
Dr.M.Wörner-lange

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin