So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1270
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Katze hatte eine leberentzündung, dadurch Wasser in der

Kundenfrage

Mein Katze hatte eine leberentzündung, dadurch Wasser in der Lunge und im Bereich des Herzens, ferner stieg der Zuckerwert auf 365.
Sie wurde mit Schmerzmittel, Antibiotikum und oral mit Wassertabletten behandelt.
Es ist nun eine Woche her.
Der Zuckerwert ist auf 135.
Wie lange muss ich ihr noch Antibiotikum spritzen lassen?
Und wie lange aufgelöste Tabletten oral in den Mund geben?
Wie lange noch Tropfen gegen Schmerzen, Oral in den Mund?
Und ganz wichtig: da sie es wieder aussabbert, gibt es auch Schmerzmittel ohne Alkohol für Katzen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

3Hallo,

 

um inhnen gezielter helfen zu können benötige ich nochein paar Informationen.

 

-wurde die Schildrüse über das blutbild mituntersucht,welche Organwerte waren erhöht ,insbesondere um wievielk waren z.B. welche leberwerte verändert?

-welche Medikamente bekommt ihre katze,z.B. welches schmerzmitte und welches Antibiotikum

-wird auch Insulin verabreicht ?

-wie ist das Allgemeinbefinden ihrer katze,friß sie etc?

-wie alt ist ihre katze und seit wnn hat sie die von ihnen beschrieben Symptome

 

Besten Danke

und viele Grüße

 

Corina Morasch