So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16583
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Bei meiner fast 14-jaehrigen Vizslahuendin ist ein Knochentumor

Kundenfrage

Bei meiner fast 14-jaehrigen Vizslahuendin ist ein Knochentumor am Hueftknochen festgestellt worden. Der Knochen sieht schon ziemlich "zerfressen" aus. Sie humpelt, ist aber noch aktiv und frisst. Die bekommt momentan Rymadil als Schmerzmittel. Ich wollte ihr NeyLing Tropfen geben, Symphytum D4, Arnica D6 Hekla Lava (Potenz ?). Wuerde das die Schmerzen auch Lindern oder aber sogar den Tumor zum Stillstand bringen ?
Mit freundlichen Gruessen,
Petra Bourn
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworte.

Bei diesen Bedfund ist es im Sinne des Hundes wichtig, diesem möglichst schmerzfrei einzustellen. Leider ist es so, dass Sie in diesem Fall auf Rimadyl oder Metcam nicht verzichten können. Arnica D6 kann unterstützen, ist aber zu schwach bei einem Knochentumor, der Hund würde unnötig leiden.

Um zu versuchen das Tumorwachstum zum Halten zu bringen, können Sie Tarantualla und Mistelpräparate verwenden.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Welche Mistelpraeparate ? Homoeopathische ? Welche Potenz vonTarantula ? Was ist mit NeyLing Nr.66 ?

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

danke für Ihre Antwort.

Als homöopathische Mistelpräparate können Sie zB Iscador verwenden. Die Potenz von Tarantula ist am besten D6, 3x tgl. 8 St.

Die NeyLing Tropfen können Sie als Ergänzung ebenfalls geben.

Beste Grüße und alles Gute,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin