So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16305
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo habe seit einer Woche ein Hund aus Malta. Er bekommt

Kundenfrage

Hallo

habe seit einer Woche ein Hund aus Malta. Er bekommt Adult Trockenfutter mit etwas Rinti gemischt. Er hat Durchfall und ich weiss nun nicht was ich tun soll. Habe auch schon nur Trockenfutter versucht aber da isst er gar nichts von. Er ist so ganz lebhaft aber ich möchte das es meinem Liebling bald wieder gut geht! Daher wäre eine schnelle Antwort sehr hilfreich.

LG
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

gerade bei Durchfall sollte man kein Trockenfutter geben,da dies den Darm vemrehrt reizt,d.h. der darm vermehrt arbeiten muß um das Trockenfutter zu verdauen.Es wäre daher ratsam ihn 24 Stunden karenzen zu lassen damit der Darm erst einmal zur Ruhe kommt.Zum trinken lauwarmen Schwarz-oder Kamillentee anbieten wirkt beruhigend auf den Darm,auch das Wasser sollte lawarm gegeben werden.Gut wäre ferner eine Elektrolylösung wie EloTrans oder Oralpädon,erhältlich rezeptfrei in der Apotheke zu verabreichen um den elektrolyverlust durch den Durchfall auszugleiceh,am besten in lauwarmen Wasser gelöst anbieten.Nach der 24stündgen Karenzzeit dann mit Schonkost bestehend aus gekochten Hühner-oder Putenlfeisch mit gekochten Reis und körnigen Frischkäse in kleinen Portionen wieder anfüttern,beginnend mit einem Eßlöffel voll 4-5 am Tag und solange ausschließlich geben bis der kot wieder normale Konsistenz hat und dann durch Untermischen seines Naßfutter die Schonkost über minderstens 4-5 Tage langsam wieder ausschleichen .Trockenfutter erst geben wenn er mit dem Naßfutter nomale Kotkonsistenz zeigt.Solltze es dennoch nicht besser werden wäre es ratsam eine kotprobe beim Tierarzt abzugeben,Sammelkotprobe über 3 tage,,und dies in einem Labor auf Bakterien,Pilze und Parasiten,neben Würmern insbesondere Giardien und Kokzidien untersuchen zu lassen um dann je nach Befund gezielt behandeln zu können.Zur Unterstützung können sie noch Nux vomica D6 und Okoubaka D6 je 6-8 Globuli 3xtgl geben,erhältlich rezeptfrei in der Apotheke und etwas Heilerde unter die Schonkost mischen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin