So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6747
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

möglicherweise hat unsere hündin (dobermann) den Knochen eines

Kundenfrage

möglicherweise hat unsere hündin (dobermann) den Knochen eines gegarten Hähnchens verschlungen,(meine Frau hat wieder etwas rausgeholt, hund hat danach aber noch geschluckt) ohne ihn zu zerkauen, habe jedenfalls kein"knacken" gehört
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr.M.Wörner-Lange :

Hallo,

Dr.M.Wörner-Lange :

ich würde sicherheitshalber mit der Hündin zum Notdienst fahren, damit sie eine Brechspritze bekommt und den Knochen wieder erbrechen kann.

Dr.M.Wörner-Lange :

Zum Einen könnte die Gefahr bestehen, dass der Knochen den Magenausgang verlegt (Magen/Darmverschlus) zum Anderen besteht gerade bei Hühnerknochen eine erhebliche Verletzungsgefahr der Darmwand.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Im Chat besteht ein Verbindungsproblem, hier geht es jetzt prolemlos

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie könnten Alternativ versuchen, ihm Sauerkraut mit Öl zu füttern, damit der Knochen umwickelt wird und so schneller und sicherer weitertransportiert werden kann.
Allerdings sind Sie mit der Brechspritze auf der sicheren Seite und brauchen sich weiter keine Sorgen zu machen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin