So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1376
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

meine tigerpythons 3 stück alle um die 6,5jahre ca.3,5-4m groß

Kundenfrage

meine tigerpythons 3 stück alle um die 6,5jahre ca.3,5-4m groß fressen schon seit 14 wochen nix,sind aber woll auf bzw nicht eingefallen was kann das sein der winter? aber ich mache keine winter ruhe.Bis jetzt haben sie immer gefressen auch im winter mach mir sorgen.Mein tierarzt ist erst ab ende märz wieder im dienst wegen krankheit
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Biron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, bitte wiegen Sie die Tiere regelmäßig. Wenn sie kein Gewicht verlieren und sonst keine Krankheitszeichen zeigen (Entzündungen im Maul, faltige Haut etc.) wird mit größter Wahrscheinlichkeit alles in Ordnung sein. Tigerpythons können problemlos mehrere Monate auf Nahrung verzichten.
Manchmal sind jedoch Parasiten beteiligt. Lassen Sie mal eine frische Harnprobe (kann der Tierarzt direkt entnehmen) mikroskopisch untersuchen. Sollten die Tiere Flagellatne haben, können sie dagegen behandelt werden, danach fressen die Tiere meist wieder. Eine Infusion (unter die Haut) Amynin kann ebenfalls appetitanregend wirken.
Die Fütterung sollte einzeln in einer dunklen separaten Box stattfinden, die Schlangen müssen gut aufgewärmt sein, bei Totfütterung die Futtertiere auch.

Sie finden Tierärzte über den unteren Link auf www.reptilientieraerzte.de

Ich hoffe, ich konnte helfen und wünsche den Tieren alles Gute. Für eine positive Bewertung der Antwort danke ich im Voraus.
Experte:  Biron hat geantwortet vor 4 Jahren.
Haben Sie noch Fragen? Anonsten bitte ich um eine positive Bewertung der Antwort um die Frage zu schließen, vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin