So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

habe meine katze am mittwoch beim tierarzt nach einer woche

Kundenfrage

habe meine katze am mittwoch beim tierarzt nach einer woche wieder abbgeholt
diagnose nach magenspiegelung,magengeschwür.
nun hhab ich sie zu hause und sie ist nichts.ich werde morgen wieder den tierarzt konsultieren.frage:was kann ich jetzt machen sonnst trocknet sie noch aus
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

haben Sie Medikamente mit nach Hause bekommen, wenn ja, welche?

Seit wann hat die Katze nicht gefressen? Wenn Katzen nicht oder nicht richtig fressen wird es leider recht schnell problematisch. Anders als Hunde und wir Menschen können die Katzen die im Hungerstoffwechsel anfallenden Stoffwechselprodukte nur unzureichend verwerten und die Leber wird bereits nach einigen Tagen ohne Futteraufnahme stark geschädigt. Wenn Katzen nicht fressen kann dies daher schnell zu einem lebensbedrohlichen Zustand werden.

WEnn die Katze selber nicht frisst und/oder trinkt muss man sie zwangsernähren. Häufig geschieht dies zunächst über eine intravenöse Infusion. Sehr gut geeignet sind auch flüssige Nahrungsmittel für Katzen, welche alle wichtigen Nährstoffe enthalten. Man kann diese Nahrung mit einer Spritze oral eingeben. Da diese Produkte auch appetitanregend sind beginnen viele Katzen nach einigen Tagen wieder selbstständig zu fressen. Empfehlen kann ich Ihnen hier z.B. Reconvales Tonicum oder auch Recovery von Royal Canin. Diese Präparate erhalten Sie beim Tierarzt oder auch im Internet.

Bis morgen sollten Sie ihr zumindest Wasser über eine Spritze (notfalls aus der Apotheke besorgen) seitlich ins Maul eingeben. Auch kann man Nassfutter mit reichlich Wasser sehr fein pürrieren und auf diese Weise eingeben.

Hat die Katze während des Tierarztaufenthaltes gefressen?

Morgen sollten Sie sich dann oben genannte Präparate besorgen.

Alles Gute für Ihre Katze
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


medikamente:lilcogant-susp.2xtägl.2.5ml mit spritze ins maul


oprazol 10mg kapsel 1x tägl.


 


beides schwer einnzugeben

Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
leider lassen sich Katzen Medikamente häufig nur schwer verabreichen. Bei oraler Eingabe hilft es häufig die Katze komplett in ein großes Handtuch einzuwickeln, so dass nur noch der Kopf heraus schaut. Man ist so gut vor Kratzern geschützt und kann dem Tier die Medikamente seitlich mit einer Spritze ins Maul eingeben. Auf diese Weise kann man das Tier auch gut füttern.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


besten dank für ihre infos,gruss

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


während des tierarztaufennthalt hat sie wenig gefressen ,sagt der arzt


sie hat jetzt aber innert zwei wochen ca 700gr abgenommen

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Andere.
bis jetzt keine antwort
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo, ich war zwischenzeitlich nicht online, so dass ich Ihnen erst jetzt antworten kann.

Das Tier muss unbedingt wieder ans Fressen gebracht werden, notfalls muss es eine Weile zwangsernährt werden, damit sich der Stoffwechsel wieder erholt. Gute Besserung für Ihre Katze.