So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16395
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Kater hat Donnerstag Nacht eine Bratwurst geklaut und

Kundenfrage

Mein Kater hat Donnerstag Nacht eine Bratwurst geklaut und komplett gefressen, nun frisst er seit der Zeit nicht mehr und hat auch noch keinen Kot abgesetzt. Was kann ich tun damit er wieder sein Geschäft verrichten kann?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Sie können lauwarmen Tee zu trinken gaben und Sauerkraut zu fressen. Dies führt bei Hunden zu weichem Kot und er sollte diesen wieder absetzen können.

 

Außerdem sollten Sie ein Mikroklist in den After eingeben, um evtl. eingetrockneten Kot zu lösen.

 

Geben Sie aktuell sonst nichts zu fressen, bis wieder Kot abgesetzt wird.

 

Wenn er bis heute Abend keinen Kot abgesetzt hat oder er das Sauerkraut nicht fressen mag bzw. auch kein Wasser oder Tee nimmt, müssen Sie direkt zum TA gehen, dann sind Infusionen nötig, um dem Kreislauf zu stabilisieren.

 

Der TA kann dann die Ursache finden. Normalerweise kann eine Bratwurst bei einem Hund keine derartigen Symptome auslösen evtl. ist dann noch eine andere Ursache vorliegent und evtl. ein Fremdkörper im Magen/Darm.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Ich hatte nichts von Hund geschrieben, ich habe eine Katze (Perser) bitte genaue Antwort

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Bitte entschuldigen Sie die Verwechslung.

 

Bei Katzen ist das beste Mittel Kuhmilch zu trinken zu geben, dies löst den Kot innerlich. Mikroklist können Sie genauso geben. Geben Sie die nächsten Tage dann immer etwas Öl mit ins Futter, um die Verdauung zu verbessern.

 

Bei eine Katze kann eine komplette Bratwurst zu einer derartigen Situation führen.

 

Wenn er bis heute Abend keinen Kot abgesetzt hat oder die Milche nicht trinken mag bzw. auch kein Wasser oder Tee nimmt, müssen Sie direkt zum TA gehen, dann sind Infusionen nötig, um dem Kreislauf zu stabilisieren.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin