So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16564
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo.. Meine Hündin 7 Monate alt ist erkältet.. Sie ist

Kundenfrage

Hallo..
Meine Hündin 7 Monate alt ist erkältet.. Sie ist ganz schön verschleimt.. Was kann ich tuen..?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

sie können es zunächst gerne mit hömopathische Mitteln versuchen,lauwarmen Kamillen-oder Schwarztee zum Trinken anbieten,auch Wasser nur lauwarm.Ferner zur Unterstützung Echnacea D6 und Bryonia D6 Globuli 3xtgl 6-8 Globuli,rezeptfrei in der Apotheke erhältlch,ebenso Schüsslersalze Nr 3,4 und 6 in D6 und gleicher Dosierung.AAuch Inhalieren z.B. mit Emser Salz wäre empfehlenswert.Meßen sie aber bitte in jeden Fall einmal rektal Fieber,Normaltemperatur beträgt 38-39 Grad,darüber spricht man von Fieber.Bei Fieber sollten sie in jeen Fall spätetens Morgen zum Tierarzt bzw terärztlichen Notdienst gehen,da sie dann Antibiotikum und fiebersenkende medikamente verhindert.Ebenso wenn es sich mit den genannten Mitteln nicht innerhalb der nächsten Tage deutlich bessert oder sich verschlimmern sollte.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch