So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.

Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Katze bricht rot bräunliche flüssigkeit seit heute mittag.

Kundenfrage

Katze bricht rot bräunliche flüssigkeit seit heute mittag. fieber scheint sie nicht zu haben . fell fühlt sich normal an und sieht normal aus. an ihr napf geht sie nicht dran. sie hat allerdings in den letzten tagen ständig das hunde futter gefressen.sie scheint aber auch magenschmerzen zu haben und es rumpelt da ordentlich drinne das es hörbar is.was könnte das sein? mache mir da richtig sorgen. sie is allerdings ne reine stubenmimi.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Abend,

wissen Sie, ob die Katze heute normal Kot abgesetzt hat? Erbrechen von bräulicher Flüssigkeit kann im schlimmsten Fall auch ein Hinweis auf einen Darmverschluss sein. In diesem Fall wird meist keiner oder kaum Kot abgesetzt und die Tiere versuchen häufig erfolglos Kot abzusetzen. Im Falle eines Darmverschlusses zeigen die Tiere allerdings ein stark reduziertes Allgemeinbefinden, sind sehr unruhig, zeigen Anzeichen für starke Bauchschmerzen (harter, gespannter Bauch, aufgekrümmter Rücken,etc.). Das Erbrochene riecht häufig nach Kot.

Für das Erbrechen können verschiedenste Ursachen in Frage kommen. Häufig handelt es sich um einen viralen oder bakteriellen Infekt.

Könnte die Katze in der Wohnung etwas aufgenommen haben (Pflanzen, Reinigungsmittel, Medikamente, etc.)? Auch viele Vergiftungen führen zu Erbrechen. Wenn das Erbrechen also anhält würde ich auch aus diesem Grund ein Blutbild anfertigen.

Zeigt die Katze noch weitere Symptome? Hier kommen z.B. Fieber (über 39,0 °C), Durchfall, Nasenausfluss, AUgenausfluss, Niesen, Husten, Abgeschlagenheit, etc. in Frage. Zeigt die Katze Anzeichen für Bauchschmerzen (harter, gespannter Bauch, aufgezogener Rücken)?

Auch Bauchspeicheldrüsenerkrankungen oder Darmentzündungen können zu solchen Symptomen führen.

Die Katze sollte morgen auf jeden Fall einem Tierarzt vorgestellt werden. Wenn das Tier weiterhin nicht frisst und trinkt benötigt es eine intravenöse Infusion, da es bei Katzen die nicht fressen innerhalb weniger Tage zu schweren Leberschädigungen kommen kann.

Überprüfen Sie den Flüssigkeitshaushalt Ihrer Katze. Ziehen Sie hierzu eine Hautfalte im Nacken- oder Rückenbereich des Tieres auf. Wenn diese nur langsam verstreicht oder gar stehen bleibt ist das Tier dehydriert und benötigt dringend eine Infusion - wenn die Hautfalte nur sehr langsam verstreicht am Besten sofort.

Wenn Sie kein hohes Fieber, Apathie, Anzeichen für starke Bauchschmerzen und keine Anzeichen für eine Austrocknung zeigt können Sie bis morgen warten, sollten sie dann aber einem Tierarzt vorstellen.

Wenn das Tier hingegen oben genannte Symptome zeigt oder Ihnen das Allgemeinbefinden deutlich reduziert erscheint sollten Sie den tierärztlichen Notdienst aufsuchen.

Falls Sie es im Haus haben und das Allgemeinbefinden soweit in Ordnung ist können Sie der Katze pro kg Körpergewicht 0,4 mg MCP eingeben.

Bitte keine humanmedizinischen Schmerzmittel eingeben, da diese für Katzen nicht geeignet sind.

Alles Gute für Ihre Katze
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Soweit ich das mitbekommen habe geht sie ganz normal zur katzentoilette.


Der Bauch fühlt sich weich an . Allerdings wenn ich den bauch mit leicht streichelden bewegungen massiere rumpelt und rumort es richtig derbe . Es is auch gut hörbar dann.


Bevor die katze bricht, miaut sie mich paar mal an.


Danach schämt sie sich etwas und versteckt sich kurzzeitig. Sie läuft normal durch die wohnung und auch so im allgemeinen verhält sie sich normal. Auch nimmt sie an der umgebung teil. Nur mag sie nicht fressen.


wenn ich ihr das futter vor ihr hinstelle rümpft sie regelrecht die nase und verzieht sich.


ich würde mir keinen grossen kopf machen , wenn sie das hellrot braune zeug nicht brechen würde. beim ersten brechen heute mittag hatte sie nur das futter ausgebrochen was sie gestern abend noch gefressen hat.Danach hat sie nur spucke gebrochen und danach kam das hellrot braune . zwar nicht wirklich viel aber mache mir da doch sorgen. Fieber hat sie nicht.

Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

es ist gut möglich, dass das Hundefutter zu einer Magen-/Darmverstimmung geführt hat. Wenn das Tier wieder frisst hilft meist eine Diät aus 1/3 gekochtem Geflügel, 1/3 gekochtem Reis und 1/3 Hüttenkäse sehr gut um den Magen-Darm-Trakt wieder zu beruhigen.

Erbrechen Katzen häufiger kommt es relativ schnell zu einer Reizung der Schleimhäute und damit häufig auch zu Blutbeimengungen im Erbrochenen, was sich zunächst meist in rötlich oder rosa verfärbtem Erbrochenem äußert.

Katzen sind sehr eigen, was das Fressen angeht. Ist ihnen aus irgend einem Grund unwohl verweigern sie meist die Nahrungsaufnahme.

Sie sollten mit der Katze morgen einen Tierarzt aufsuchen, damit dieser ein Medikament gegen das Erbrechen geben kann. Meist fressen die Katzen auch wieder, wenn die Übelkeit beseitigt ist. Notfalls kann man das Tier mit einer Spritze oral zwangsernähren. Hierfür gibt es spezielle Futtermittel oder man pürriert Nassfutter.

Gute Besserung für Ihre Katze
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung: Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo ,


leider is mein haustierarzt über die feiertage nicht erreichbar.


allerdings hat das brechen nachgelassen. sie hat heute früh noch mal gebrochen und gerade eben noch mal , wobei gerade eben nix mehr rauskam. ausgetrocknet scheint sie nicht zu sein. da ich da auch nachgesehn habe. also heute im laufe des tages hat sie nur 2 mal gebrochen insgesamt , wobei beim 2.ten mal nix mehr rauskam. meine frage is statt der mcp tropfen da sie verschreibungspflichtig sind kann ich da auch iberogast geben? das is die pflanzliche variante. weiter habe ich noch zuhause prednissolon 5mg für katzen . da ich in foren gelesen habe , das katzen mit den selben symtomen dieses vom ta bekommen hätten gegen der infektion. gefressen hat sie bisher noch nix. aber sie scheint wenigstens zu trinken und auf klo zu gehn da sie von da gerade her kam. auch schläft sie viel.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Erneut posten: Andere.
experte net erreichbar
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

vom Iberogast können Sie ohne Bedenken 3 mal täglich 5 Tropfen oral eingeben. Wenn das Tier jedoch nicht frisst müssen Sie unbedingt einen Tierarzt aufsuchen. Wenn Ihr Tierarzt geschlossen hat sollten Sie aller spätestens nach 3 Tagen ohne Nahrungsaufnahme eine Tierklinik oder einen tierärztlichen Notdienst aufsuchen.

Gute Besserung für Ihre Katze
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

wie sieht das mit dem prednisolon aus , das habe ich als 5 mg für katzen im hause.


ich hab in verschiedenen foren gelesen das katzen die das auch hatten bekommen haben.


möchte nicht einfach was über die feiertage geben ohne mir da sicher zu sein.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Erneut posten: Andere.
keine rückantwort auf die andere frage
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

Prednisolon sollten Sie nicht eingeben, ohne dass die Ursache der Erkrankung bekannt ist. Prednisolon wirkt zwar unter anderem Appetitanregend, ist aber bei vielen Erkrankungen auch kontraindiziert. So wirkt Prednisolon unter anderem Immunsuppressiv, sprich bei einer Virusinfektion wird das Immunsystem unterdrückt, was die Krankheit verschlimmern kann.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

gefressen hat sie in der zwischenzeit einmal so wie ich es mitbekommen habe. aber sie verkriecht sich weiterhin.


auch bricht sie noch einmal am tag aber immer noch blut spucke gemisch. was kann das sein... die iberogast tropfen mag die kleine nicht nehmen. habe schon versucht milch zu geben , hüttenkäse mit reis und huhn katzenfutter , rührt sie alles nicht an... hab aber gesehn das sie heute morgen etwas wasser getrunken hat.


ist das gefährlich was sie hat? habe langsam echt angst um die kleine maus... und während der feiertage notdienst is fast unbezahlbar...

Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

es ist auf die Ferne leider schwer beurteilbar, was die Katze haben könnte. Im Grunde kommen nach wie vor alle Ursachen in Frage, die ich oben beschrieben habe. Gut möglich, dass es sich um eine Virusinfektion handelt, es könnte aber auch eine Vergiftung, eine Stoffwechselerkrankung, etc. sein. Um dies weiter differenzieren, müsste die Katze gründlich untersucht werden.

Wenn eine Katze über mehrere Tage nicht richtig frisst und trinkt kann man leider nicht ausschließen, dass hier eine ernsthafte Erkrankung vorliegt.

Ich kann gut verstehen, dass Sie einen teuren Tierarztbesuch über die Feiertage vermeiden wollen, fürchte aber, dass dieser unvermeidbar ist, wenn es der Katze weiterhin so schlecht geht.

Gute Besserung für Ihre Katze

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    4102
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1150
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4094
    praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von Biron

    Biron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierexpertin/2014-8-31_221147_Tehnja1.64x64.jpg Avatar von Kleintierärztin

    Kleintierärztin

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3376
    Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    753
    praktizierende Tierärztin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin