So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6693
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

mein hund hat gebrochen und seit dem hat nur geschlafen und

Kundenfrage

mein hund hat gebrochen und seit dem hat nur geschlafen und ist sehr geschwecht was kann ich machen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lieber Nutzer,
bitte messen Sie Fieber: über 39,5 sollten Sie zum Tierarzt fahren, dann hat sie sicherlich einen Infekt und braucht Infusionen und Antibiotika- auch, wenn sie weiter so apathisch bleibt.
Wenn er kein Fieber hat, können Sie ihm zur Magenberuhigung Fenchel/Kamillentee mit etwas Traubenzucker oder Honig einflössen oder eine leichte BRühe vorsetzen-viel Trinken in kleinen Mengen ist wichtig, auch um den Kreislauf zu stabilisieren. Wenn Sie es im Hause haben, geben Sie ihr Paspertin (MCP) Tropfen:0,2-0,4mg pro Kilo Hund. Als pflanzliche Alternative hilft Iberogast: 5-1o Tropfen 2-3mal täglich und Nux vomica Globuli: 5mal täglich 4 Stück.
Heute würde ich ihr kein Futter anbieten- nur die Brühe oder Tee einflößen- wenn es ihr etwas besser geht, kleine Mengen Reis mit HUhn oder Babynahrung aus dem Glas fü 1-2 Tage.
Auch eine Wärmflasche im Körchen täte gut gegen Bauchweh.

Alles Gute!
Dr.m.wörner-Lange
Falls noch Nachfragen bestehen, antworte ich gern direkt nochmal, bevor Sie auf ein Smiley clicken.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bitte um
Follow up.
Danke
Dr.M.Wörner-Lange

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin