So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Hallo Der Hamster meiner Nichte hat ein Auge zu und röchelt

Kundenfrage

Hallo
Der Hamster meiner Nichte hat ein Auge zu und röchelt :-(
Was kann ich tun?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

folgende Möglichkeiten kommen insbesondere für das Röcheln und entzündetes Auge in Frage:

- schwere Virus- oder Bakterieninfektion, evtl. liegt eine Bronchitis oder sogar Lungentzündung vor. Behandlung mit Antibiotika (oft Baytril, Chloromycetin) und Schleimlösern

-Allergie / Überempfindlichkeitsreaktion: mit irgendetwas Reizendem in Berührung gekommen; Allergie; In besonders ausgeprägten Fällen wird Cortison (Prednisolon) gegeben. Evtl. wäre auch ein festsitzender Fremdkörper möglich


Sinnvoll wären (neben Antibiotikum):
- Paramunitätsinducer (abwehrsteigernd, Zylexis, Pfizer)
- als Schleimlöser Acetylcystein (ACC) oder Bromhexin (Bisolvon)


Unterstützend könnten Sie
- Silicea D6 10 Kügelchen sowie Echinacea D1 je 10 Kügelchen ins Trinkwasser sowie je 5 Kügelchen mit etwas Wasser 1x täglich direkt ins Maul geben
- Vitamine (z.B. Vitacombex). geben
- evtl. Inhalieren lassen:
Inhalation mit heißem Kamillen-Salz-Wasser (in kleinem Raum, oder im abgedeckten Korb , der über die Schüssel gestellt wird, ca. 5-10 Minuten, danach Hamster gut trockenreiben und 2 Stunden zugfrei halten

-Nasenspray (Euphorbum comp. Heel) Sprayen wird leider nur von wenigen Hamstern toleriert, dann Tröpfchen auf Wattestäbchen oder Finger sprühen und damit an die Nase bringen


- Für das Auge : antibiotische Augentropfen (z.B. Floxal), verschreibungspflichtig), Verklebung mit Kompressen mit warmem Wasser lösen, Euphrasia-Augentropfen 3x tgl. oder auch Occulo-Heel.

Es ist sehr wichtig, daß Sie baldmöglichst zum Tierarzt gehen, damit der Hamster gezielt (u.a. mit Antibiotika und entzündungshemmenden Medikamenten sowie Infusionen) behandelt werden kann.

 

Bieten Sie bitte eine Wärmflasche oder Rotlicht an.

Viel Glück!

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin