So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

guten abend meine kater hat einen wurm bauc , hat aber schon

Kundenfrage

guten abend meine kater hat einen wurm bauc , hat aber schon entwurmungen bekommen aber geht auch nicht weg sogleich hat er immer durchfall was kann ich tun
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

wurde bereits eine Kotprobe von der Katze untersucht? Dies wäre in diesem Fall auf jeden Fall sinnvoll um identifizieren zu können, was für Parasiten an der Problematik beteiligt sind. Es kann dann viel gezielter behandelt werden.

Wichtig wäre auch ein Test auf Giardien. Dies sind kleine Parasiten (Protozoen), da mikroskopisch klein sind und bei Katzen zu schweren Durchfällen führen. Giardien lassen sich nicht mit jeder Wurkur abtöten, sondern nur mit Präparaten mit den Wirkstoffen Fenbendazol (z.B. Panacur) oder Metronidazol. Wird mit anderen Präparaten (z.B. Milbemax oder Profender) entwurmt, so haben diese keine Wirkung auf die Giardien.

Es gibt auch die Möglichkeit eine Kotprobe in Hinblick auf Durchfallerreger untersuchen zu lassen. Hier kommen neben Würmern nämlich noch Viren, Bakterien und auch Hefen für Durchfälle bei Katzen in Frage.

Es sollte daher unbedingt untersucht werden, was überhaupt die Ursache für die Problematik ist. Ein Giardientest wäre das erste, was ich hier machen würde. Hier gibt es spezielle Schnelltests, für die man lediglich eine Kotprobe (am besten über 3 Tage gesammelt) benötigt.

Sollte dieser Test nichts ergeben müsste man eine Kotprobe an ein Labor einschicken und genauer untersuchen lassen.

Alles Gute für Ihren Kater