So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Danke XXXXX XXXXX Antwort. Blassenschwäche ist nicht das problem.

Kundenfrage

Danke XXXXX XXXXX Antwort. Blassenschwäche ist nicht das problem. ich denke, dass er seinen Kot "falsch" absetzt, weil er dement ist. Ist es gut, ihm eher weniger zu fressen zu geben?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

er sollte altersentsprechend ein Seniorfutter (weniger energie, eiweiß- und phosphatreich) erhalten, aber von der Menge so viel, daß er sein Gewicht hält (außer er wäre übergewichtig). Falls man das Futter unter den Bedarf senken würde, würde es zu einem Muskelabbau kommen, wodurch sich die Inkontinenz eher verschlimmern würde.

Ich würde es zunächst mit Karsivan und den genannten homöopathischen Mitteln versuchen. Falls das nicht reicht zusätzlich caniphedrin.

Viel Glück!

Freundliche Grüße & danke für die positive Bewertung mit Bonus,

Udo Kind

(da dies eine ergänzungsfrage ist, antworte ich mit "Info-Anfrage)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin