So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16315
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Rhodesian Ridgeback 9 Monate alt hat an beiden seiten

Kundenfrage

Mein Rhodesian Ridgeback 9 Monate alt hat an beiden seiten des hinteren Kniegelenks runterwärts wie eine Geschwulst als ob irgendwie was bei den Blutgefäsennicht richtig abläuft was bei belastung noch etwas anschwillt.sonst hat er aber keine anderen symtome er spielt und tobt wie ein junger Hund in dem Alter eben ist. Kann mir jemand sagen ob das mit dem Wachstum oder was das sein könte ? Lg Jens
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Anfrage.

 

Wurde einmal eine Ultraschall oder Röntgenuntersuchung der Stelle gemacht?

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Nein noch nicht da ich es erst gestern nach der Hundeschule festgestellt habe bzw. der Hundetrainer und mir geraten hat meinen Tierartzt das zu zeigen was ich auch heute tat und er meinte einen gefäschirurgen zu konsultieren was könnte es denn ihrer Meinung eventuell sein? lg jens

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Tierbesitzerin, sehr geehrter Tierbesitzer,

 

danke für Ihre Antwort.

 

Es ist auf jeden Fall von einer Flüssigkeitsansammlung auszugehen. Ob dies Blut ode evtl. eine andere Flüssigkeit (Wundsekret etc.) könnte mann zB durch eine Punktion feststellen. Zunächst würde ich aber eine Ultraschall und Röntgenuntersuchung machen lassen. Ein Blutstau wäre bei einem Hund in dem Alter sehr ungewöhnlich und ich wüsste nicht, wie dieser entstehen sollte.

 

Im Alter vn 9 Monaten ist das Knochenwachstum noch nicht abgeschlossen. Ich würde am ehesten auf eine Flüssigkeitsansammlung die von den Gelenken her kommt ausgehen, evtl. durch eine starke Belastung.

 

Beste Grüße und alles Gute,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin