So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Guten Tag, mein Wellensittich sitzt seit gestern aufgeplustert

Kundenfrage

Guten Tag,

mein Wellensittich sitzt seit gestern aufgeplustert im Käfig, er hat ein hohes Schlafbedürfnis und ist nicht munter wie sonst. Er trinkt und frisst noch. Seit heute ist die Kloake leicht verklebt, der Kot sieht etwas breiig aus und riecht ganz leicht.
Was kann ich heute für ihn tun oder ist es ratsam noch heute einen Notdienst aufzusuchen?

Mit freundlichen Grüßen

H. Biedermann
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

das Mattsein Ihres Wellensittichs kann viele Ursachen haben:

Organstörung, Herzerkrankung, Stoffwechselstörung, Mangel z.B. Calcium, Infektion (v.a. Viren und Bakterien). Stand der Käfig in der Sonne?, auch Überhitzung wäre eine mögliche Ursache. Wie waren Verdauung und Harnabsatz?

Leider haben Wellensittiche wenig Reserven, daher wäre der Besuch bei einem Tierarzt möglichst noch heute sinnvoll, am Besten ein "Vogeltierarzt".
Vogelkundige Tierärzte finden in den Gelben Seiten, auch online oder z.B. unter

- http://www.vogeldoktor.de/
- http://www.wellensittich.de/tieraerzte.html
- http://papageienfreunde.com/Krankheiten/Tierarztliste/tierarztliste.html
- www.graupapageienwelt.de
- www.vwf.de
- www.tierweb.net/TAvoegel.htm
www.papageienschutz.org/html/service/vets.htm
Decken Sie bitte beim Transport den Käfig ab

Dort werden -falls zur Stabilisierung Ihres Vogels erforderlich- evtl. Flüssigkeits-Elektrolyt-/Nährstoffersatzinfusionen gespritzt sowie Vitamine und allgemein stimulierende Medikamente (z.B Catosal).

Unterstüzend könnte man Folgendes tun:
- V55-Tropfen (Aconitum, Bryonia, Ferrum phosphoricum) wirken v.a. bei akuten Entzündungen mit Atemnot, zur Unterstützung von Herz und Kreislauf würde ich noch Veratrum album LM VI dazugeben
- Bachblüten-Rescue-Tropfen (4 x täglich 1-2 Tropfen, wirken beruhigend und kreislaufstabilisierend)
- Vitamin-B-Tropfen geben.


Kotveränderungen bei Wellensittichen können verschiedene Ursachen haben.
Die erste Unterscheidung, die man treffen muß, ist ob nur der feste Anteil (=eigentlicher Kot) oder auch der Flüssiganteil (= Harnanteil, Nierenstörung) des Kotes betroffen ist.

Ich vermute, daß bei Ihrem Wellensittich nur der feste Anteil verändert ist. Insbesondere sind dann folgende Ursachen möglich:
-ungewohntes Futter (evtl. auch verdorben oder zu viel), auch Knabbern an einer unverträglichen Pflanze, Tapete etc ., Futterwechsel, belastetes Grünfutter
-bakteriell, viral, parasitär (Kot oft grün-schwärzlich, ungeformt, bei Chlamydien oft ins Gelbliche gehend, bei "Megabakteriose" oft unverdaute Körner im Kot)
- Hefepilzinfektionen (Kot oft schaumig, übelriechend, voluminös)
-Bauchspeicheldrüsenunterfunktion: Kot grau-breiig, lange weiche Stränge, Kotmenge deutlich erhöht.
- akute Bleivergiftung
- Tumor

Falls Blut im Kot auftreten sollte: deutet auf deutliche Schädigung der Schleimhaut hin.

Das Beste wäre aber eine frühzeitige Untersuchung bei einem "Vogeltierarzt". Viel Glück!

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Frage.


 


In der Tat ist nur der feste Anteil des Kotes betroffen. Blut oder unverdaute Körner sind ebenfalls nicht zu sehen, Käfig stand auch nicht in der Sonne.


 


Gibt es so etwas wie einen tierärztlichen Notdienst? Die Öffnungszeiten der Tierärzte im Branchenverzeichnis beginnen erst morgen früh.


 


Vielen Dank


 


H.Biedermann

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

ja Notdienste gibt es.

Notdienste finden Sie hier:
- http://notdienste-catsonline.piranho.de/index.htm
- www.tierdoc24.de
- http://www.vetfinder.mobi/
- über die Feuerwehr / Polizei vor Ort
- auf den Anrufbeantwortern fast aller Tierärzte wird der Notdienst angegeben
- Tierkliniken haben immer 24 Stunden Dienst.

Freundliche Grüße & danke für die positive Bewertung,

Udo Kind

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin