So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

hallo meine katze hat doch noch ein baby es schaut raus aber

Kundenfrage

hallo meine katze hat doch noch ein baby es schaut raus aber iwi kommt es nicht ganz kann ich iwas tun muss ich mir sorgen machen bitte helfen sie mir ..:(
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

hat sie denn wieder/ noch Wehen?

Hängt der Kopf als Erstes raus, sehen Sie die Vorderbeine?

Ganz vorsichtig könnten Sie evtl im Takt der Wehen am Welpen ziehen, aber nur wenn die Lage des Welpen korrekt ist (Kopf und beide Vorderbeine zu sehen).

Bei Wehenschwäche ohne Geburtshindernis und Fehllage (also nur nach tierärztlicher Untersuchung) kann evtl. auch Oxytocin gespritzt werden.
Unterstützend (aber keinesfalls ggf. nötige tierärztliche Untersuchung und Behandlung ersetzend) könnten Sie PulsatillaD6 sowie Caulophyllum D6 stündlich im Wechsel1 zerpulverte Tablette oder 5 Globuli geben. Bei Wehenschwäche ist auch Secale cornutum D6 oft hilfreich.

Ich drücke Ihnen und Ihrer Katze die Daumen!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

hallo nein der welpe ist herausen .ist aber mit dem kopf zu schluss gekommen . hoff das er atmet denn die mutter hat sie etz versteck ´t

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Freut mich, daß der Welpe draußen ist.

Solange Ihre Katze kein Fieber über 39° hat und die abgehenden Scheidenausflüsse nicht stinken, ist von der Mutter her alles in Ordnung. Gerade bei Erstgebärenden kann sich die Geburt länger ziehen, wobei 3 Welpen für eine Erstgebärend schon überdurchschnittlich ist..

Bis zu 2 Tage nach einer (scheinbar abgeschlossenen) Geburt können von Katzen noch (dann mneist aber tote) Welpen geboren werden.

Bei dem Kleinen sollten die Atemwege frei und nicht schleinmbedeckt sein (normal säubert die Mutterkatze aber selbst ihre Jungen).

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

nein also gestunken hat es nicht es war hald nur blutig . aber hat die mutter weggeleckt . also sie ist etz auch friedlich und lässt ihre jungen trinken . aber ich seh einfach keinen dritten welpen .ich weiß das er raus kam aber sie hat ihn auch geleckt aber dann hat sie ihm am genick gepackt und war verschwunden .


 

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

dann war der 3. Welpe möglicherweise tot und sie hat ihn deshalb weg und nicht zu den anderen getragen. Unter allen Schränken , draußen etc. suchen. Mehr kann man nicht versuchen...

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

aber sie hat den 3 welpen mit zu sich und den andren beiden genommen. das ist ja das komische. können jetz noch komplikationen auftreten ?


wo ich mir sorgen machen müsste?


 


Liebe grüße aus Oberfranken :)

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Komplikationen können theoretisch immer auftreten (so wie nach einer Geburt beim Menschen auch; z.B. Gesäugeentzündung, (Tot-)geburt eines weiteren Welpen, stinkender Scheidenausfluss). Dies ist aber sehr unwahrscheinlich, da Ihhre Katze bisher ja alles prima gemeistert hat!

Freundliche Grüße & danke für die positive Bewertung,

Udo Kind