So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Hallo lieber Tierarzt, Katzenmama und eines ihrer Welpen

Kundenfrage

Hallo lieber Tierarzt,

Katzenmama und eines ihrer Welpen hat eine Augenentzündung, beim Kleinen ist ein Äuglein verklebt, darf ich Gent-ophal geben? Katzenmama hat einmal im Jahr diese Entzündung, bisher habe ich ihr Augentropfen aus unserer "Menschen-Praxis" gegeben, hat immer sofort gewirkt, aber beim Kleinen? 3 Wochen alt.

Danke schön.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

wenn nur ein Auge stark verklebt ist kann man eine Hornhautverletzung nicht sicher ausschließen, da man diese mit bloßem Auge nicht sieht. Hier muss man das Auge mit Fluoreszin anfärben, damit man solche Veränderungen sehen kann.

Da auch das Muttertier betroffen ist halte ich allerdings eine infektiöse Ursache für wahrscheinlicher. Meist sind es Bakterien, die solche Erkrankungen hervorrufen. Gent-Ophthal ist in Ordnung, Sie können dies auch bei dem Katzenwelpen anwenden. Falls dies nicht innerhalb von 2 Tagen zu einer deutlichen Besserung führt sollten Sie allerdings Ihren Tierarzt aufsuchen.

Alles Gute für Ihre Katzen
Kleintierärztin und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Liebe Kleintierärztin,

ganz ganz herzlichen Dank
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerne, gute Besserung für Ihre Katzen