So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 6814
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo,mein Name ist Elisabeth Kabacinski. Mein Hund ist 9 Jahre

Kundenfrage

Hallo,mein Name ist Elisabeth Kabacinski. Mein Hund ist 9 Jahre alt,Mischling Dobermann und Australicher.scheper Hund,seit Freitag hatte er 3 Nasenblutungen nur aus der linke Nasenloch.Zeit zwei Wochen isst und trink er weniger.Er ist auch apatisch und sehr engstlig.
Er wurde empfolen Endoskopie.Ich weiss dass Ferndiagnose ist sehr schwierig,aber ich habe grosse Angst und ich bitte Sie um eine Antwort.
Mit freundlichen Grüssen
E.Kabacinski
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.

Lieber Nutzer,
ich kann Ihre Angst gut verstehen, aber die einzige Möglichkeit Ihrem Hund zu helfen, ist über eine klare Diagnose und diese können Sie wirklich nur über eine Nasenspiegelung bekommen.
Die Ursache für Blutungen aus nur einem Nasenloch sind meist Polypen oder Tumore, dies müssen nicht bösartig sein!
Möglicherweise aber hat er auch nur einen Fremdkörper in der Nase, z.b. eine Ähren-oder Grasgranne, die in der Schleimhaut steckt und durch eine Entzündung die Gefäße geschädigt hat.
Bei der Endoskopie könnte dann dieser Fremdkörper herausgeholt werden oder bei einem Tumor eine Probe entnommen werden um im Labor dann feststellen zu lassen, ob er gutartig ist.
Seine Ängstlichkeit und Apathie könnte durch Schmerzen hervorgerufen sein-dass spräche eher für eine Verletzung durch einen Fremdkörper.
Für die Endoskopie braucht er auch nur eine kurze Narkose-ich denke, es ist wirklich die schnellste Möglichkeit Klarheit zu bekommen um Ihrem Arek zu helfen- und Sie sind dann auch wieder beruhigter, weil man Bescheid weiß und danach handeln kann
Alle guten Wünsche für Sie Beide!
Haben Sie noch Fragen? Ich antworte gern direkt nochmal, BEVOR Sie auf ein Smiley clicken
Über eine positive Bewertung würde ich mich
sehr freuen
Dr.m.W.-Lange
Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich danke XXXXX XXXXXür schnelle und kompetente Antwort, hätte ich gerne gewusst was für Kosten auf mich zukommen ich meine Endoskopie und Narkoze zusammen.
Vielen Dank.
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lieber Nutzer,
gem. der Gebührenordnung für Tierärzte kann der 1-3fache Satz abgerechnet werden.
Injektionsnarkose: ca 15-46 Euro
Rhinoskopie:13-38 Euro
dazu kommen z.B. die Medikamente, evtl weitere Injektionen , die evtl Behandlung oder Probeentnahme plus ggfs.Laborkosten.
Da der Aufwand aus der Ferne und vorab nur schwer geschätzt werden kann, ist eine genaue Aussage leider nicht möglich.
Ich vermute gesamt Kosten bei höherem Aufwand zwischen 150 und 300Euro, aber das ist nur ein Anhaltswert- ohne evtl Komplikationen.
Ich würde raten, Ihren Tierarzt nochmal darauf anzusprechen.
Die Preise schwanken auch lokal- im ländlichen Bereich ist es meist günstiger als in den Großstädten.
Dr.m.Wörner-Lange
Alles Gute und viele Grüße
und danke für das Akzeptieren und den Superbonus.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin