So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16165
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

guten abend, mrin 3-jähriger kater hat sich mittwoch früh

Kundenfrage

guten abend,
mrin 3-jähriger kater hat sich mittwoch früh eine schnittverletzung zugefügt am rechten hinterbein, oberhalb der ballenpfote, weil er eine <lsmpe herunterriss und in die scherben trat,
ich habe sofort notärztliche hilfe gesucht, mein tierarzt hat den Kater 2 stunden nach dem ereignis operiert, genäht, antibiotisch versorgt und ein schmerzmittel.
weil ich ihm ein babysöckchen überzog und gut befestigte, habe ich ihm die halskrause erspart.
am samstag, (gestern), wurde der dicke verband entfernt, nun soll er täglich mit einem wundspray versorgt werden und einen nur schutz in form eines babysöckchen darüberbekommen, am freitag sollen die fäden gezogen werden, wunde ist recht trocken

heute haben wir wieder verbandwechsel gemacht, das tolerierte er nicht so gut, er tritt auch nicht richtig auf, sondern belastet nur zu 30 %, ich habe das söckchen mit petflex fixiert, das hält gut,
meine Frage: ist es normal, dass er nicht auftritt , obwohl die ballen ja nicht verletzt waren, sondern oberhalb? und was kann man unterstützend tun?
die pfote ist etwas dicker, aber die Wunde selbst ist trocken
vielen dank
gabriele schaper
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

es ist nicht ungewöhnlich daß ihr kater nach einer solchen verletzung nicht vollständig auftritt,auch können die Fäden etwas spannen.Es käme aber auch eine Wundinfektion in Frage,insbesondere wenn die Pfote deutlich geschwollen wäre.Ich würde ihnen daher raten ihm auf jeden Fall ein entzündugshemmendes medikament wie z.B. Metacam einzugeben,um damit eine mögliche Infektion-Entzündung zu bekämpfen bzw auch zu verhindern.Hömopathisch können sie ihn mit Arnika d6 Globuli 3xtgl 3-5 Globuli unterstützen,erhalten sie rezeptfrei in der Apotheke.Sollte die Pfote dennoch dicker werden,zu eitern beginnen dann würde ich ihnen raten in jeden Fall ihn erneut beim tierarzt vorzustellen,da es sich dann um eine Wundinfektion handelt,welche dann entsprechend versorgt werden müßte,eventuell Wundsekrst abgelassen werden und eine weitere antibiotische versorgung und Wundspülung.Wird die Pfote aber nicht dicker,eitert auch nicht dann sollten sie zunächst bis zum Fäden ziehen abwarten,möglicherweise bealstet er dann nach Entfernen der Fäden wieder deutlich besser.Sollte dies nicht der fall sein käme eventuell eine verletzung einer sehne durch den Schnitt in Frage,die müßte man dann aber genauer abklären lassen,durch Röntgen,Ultraschall etc.Im Moment würde ich aber erst einmal wie oben beschrieben vorgehen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße,
Corina Morasch
Tierärztin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte bewerten Sie meine Antwort positiv wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie noch nicht zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch Anklicken einer positiven Bewertung zu honorieren. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin