So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

unser jungarischer zwerghamster ist schon fast zwei jahre alt,er

Kundenfrage

unser jungarischer zwerghamster ist schon fast zwei jahre alt,er hat seit einigen wochen eine beule am bauch,er hat sich jetzt vor ein paar tagen ich glaube beim putzen neben dieser geschwulzt eine wunde zugezogen rechts unterm bauch,er läuft rum isst und trinkt und putz sich aber alles nicht mehr so aktiv wie vorher,er hat auch ein problem mit dem rechten beinchen ,ich denk von der wunde am bauch von der ich nicht wirklich den ausmaß weiß,kann der tierarzt da etwas machen ich mach mir sorgen das das tierchen deshalb sterben könnte oder der arzt ihn einschläfern möchte er ist ja schon relativ alt würde mich sehr über helfende antwort freuen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

gegen Ihren Willen kann der Tierarzt Ihren Hamster nicht einschläfern.

Bei der Beule kann es sich entweder um einen Tumor oder aber auch um einen Abszess handeln. Einen Abszess könnte man punktierne, den Eiter absaugen, die Wunde spülen und Ihrem Hamster ein Antibiotikum geben.

Bei einem Tumor kann man leider nicht viel machen.

Gut wäre es die Wunde alle 1-2 Stunden z.B. mit Braunol oder Betaisodonna zu desinfizieren, morgen tagsüber etwa alle 3 Stunden, ab morgen abend dann eine Wund und Heilsalbe auftragen (z.B. Vulnoplant,)

Vunoplant (Plantavet), enthält Calendula Kamille und Lebertran http://www.tiershop.de/wunden_vulno_plant,pid,2318,rid,402,kd.html und hat sich zur Heilungsförderung sehr bewährt. Evtl. gibt es auch eine ähnliche humanmedizinische Salbe.
Zum Draufträufeln ist 1:5 verdünntes PhlogAsept 2-3 xtgl. geeignet. (enthält Kamille, Calendula, Hamamelis; auch von plantavet).

Unterstützend könnten Sie Calendula D2 und Silicea D6 je 2x tgl 3 Kügelchen geben.

Gut wäre es, Ihren Hamster baldmöglichst Ihrem Tierarzt vorzustellen, da nur dieser ein evtl. notwendiges Antibiotikum abgeben/verschreiben kann.

Als Unterlage wäre - solange die Wunde offen ist- eine textile Unteerlage (z.B. Betttuch), damit keine Einstreu die Wunde verschmutzt.

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind