So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1250
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Meine Briard-Hündin wurde um 15:15 h von einem Hund in die

Kundenfrage

Meine Briard-Hündin wurde um 15:15 h von einem Hund in die Schnauze gebissen. Sie hat einen ca. 1 cm langen Riß in der Zunge und an der Schnauze eine von mir nicht feststellbare Verletzung. Die Verletzungen bluten, es tropft Blut aus der Schnauze. Was ist zu tun? Kann ich meiner Hündin selbst helfen oder gibt es einen Tierärzlichen Notdienst in der Nähe meines Wohnortes:XXXXX Alfred-Leitz-Str. 5, 07258-930260
Heinz-Peter Ruf
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

es wäre in jeden Fall ratsam sofort mit ihrem Hund zum tierärztlichen Notdienst oder in eine Tierklibnk zu fahren,da diese Bißverletzung sehr wahrscheinlich chirurgisch versorgt werden müßte.Der tierärztliche Notdienst steht meist in den lokalen Zeitungen mit telefonnummer etc,bzw ansonsten am besten in eine nahe tierklink fahren,da diese immer Dienst haben.Ich schicke dies als info Anfrage dann brauchen sie auch nichts dafür zu zahlen.

 

Beste grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Frau Morasch, für Ihre rasche Reaktion danke ich Ihnen. Zwischenzeitlich konnte ich die Handynummer der Tierärztin erfahren, die meine Hündin ärztlich betreut und erhielt von ihr die wichtigsten Informationen zur Erstversorgung. Wichtig war, dass der Riß nicht allzu groß ist und vor allem keine Blutung mehr auftritt. Noch einmal herzlichen Dank, auch für die kostenfreie Beratung. Ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntagabend.


Heinz-Peter Ruf

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

bittte gerne und alles Gute

 

Beste Grüße

 

 

Corina Morasch

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin