So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...
Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12820
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

wir haben ein Katzenbaby bekommen es ist 8 Wochen alt,und hat

Kundenfrage

wir haben ein Katzenbaby bekommen es ist 8 Wochen alt,und hat einen Nabelbruch.Die Halterin sagte man muß da nichts machen lassen.Danke XXXXX XXXXX fachliche Antwort
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

wie groß ist denn die "Bruchpforte" (das Loch in der Bauchdecke)?
bei einem Durchmesser bis etwa 1 (bis 1,5) cm braucht man in der Regel noch nicht gleich zu operieren, da Darmschlingen normalerweise erst bei einer Lochgröße von 1-2 Fingern durchrutschen.

(wenn Darmschlingen vorfallen (weich), muß operiert werden, da Gefahr des Absterbens des Darmes bei Abschnürung).

Sinnvoll wäre ein Nabelbruchpflaster, wenn man Glück hat verwächst sich der Bruch. Am Besten wäre sicher ein Tierarztbesuch.

Falls dies nicht möglich wäre, können Sie evtl. auch selbst ein Pflaster aufkleben Gut ist oft das Aufkleben von einem abgepolsterten Knopf (mit dem Knopf bringt man noch mehr Druck auf die Stelle und kann so das vorgefallene Fett zurückschieben)

Unterstützend könnten Sie zur Kräftigung des Bindegewebes Silicea D6 und Calcium fluoratum D6 je 2-3x tgl. geben (auch als Schüsslersalz erhältlich).
Mit 8 Wochen röntgt man normalerweise noch nicht (außer es muß wegen einer Verletzung unbedingt sein), sinnvoll wäre aber die Hüfte in einer orthopädisch arbeitenden Praxis/Klinik abtasten zu lassen. Sinnvoll wäre evtl Physiotherapie, außerdem die bereits genannten homöopathischen Mittel zur Bindegewebsstärkung sowie Arnika D6 1x tgl und Glykosaminoglykane (Muschelkalk, z.B. Canosan, Boehringer).


Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

haben Sie noch eine Frage? Ich antworte gerne noch einmal.
Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, würde ich Sie bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten ohne Vergütung bliebe. Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind
Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
,ich habe da noch eine Frage,da schaut schon einigs aus der Bauchdecke ca 1,5 cm.Der Moritz ist sehr lebhaft und wir haben noch ein zweites Katzenbaby die seit einer Woche zusammen sind,ich möchte sie jetz ungern trennen.Können wir die OP noch etwas herausschieben evtl.bis zur Kastration ?vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort,sie bekommen auch eine gute Bewertung für ihre ausführliche Antwort. Danke Elisabeth
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

wenn Gewebe vorgefallen ist, sollte diese in die Bauchhöhle zurückgeschoben werden unddann ein Bruchpflaster aufgeklebt werden (evtl. mit Knopf). Die Öffnung sollte auf keinen Fall größer als 1,5 cm sein (falls größer: OP früher erforderlich; falls 1,5 cm oder kleiner : man kann vermutlich warten, aber tgl. Kontrolle der Größe und ob Gewebe (Darm! wäre gefährlich) vorgefallen ist.

Freundliche Grüße & danke für´s Akzeptieren ,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Warum wurden 18€ abgebucht wenn die Antwort 15€ kostet
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

leider kann ich Ihnen als Experte auf diese Frage keine Antwort geben und kann dies auch nicht beeinflussen. Für diese Auskünfte sind die just-answer-Moderatoren zuständig.

Als Experte erhält man bei neutraler oder positiver Bewertung knapp 50% des Fragewertes, bei Ihrer Frage erhalte ich durch Ihr Akzeptieren $ 9,05 also ungefähr EUR 7,40

Bitte wenden Sie sich an die just-answer-Moderatoren, ich leite Ihre Frage aber auch noch mal weiter.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

 

PS: habe bei der Weiterleitung Folgendes geschrieben:

"Kunde mußte 18 EUR statt angegebener 15 EUR überweisen und versteht das nicht. Bitte klären.
Danke!"

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin