So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 16394
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Morgen, ich lebe in Liberia/West Afrika und. Zu meinem

Kundenfrage

Guten Morgen, ich lebe in Liberia/West Afrika und. Zu meinem Haushalt gehoeren fuenf Hunde, davon ist eine Huendin dabei, ihr Fell zu verlieren. Sie juckt sich staendig und bildet allmaehlich kleine Eiterbeulen. Was kann ich machen? Die anderen Hunde haben keine Probleme. Nennen Sie mir bitte ein Medikament, damit ich diesem armen Tier helfen kann.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Bemuehungen.
Mit freundlichem Gruss
Margret Gieraths
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Fr. Gieraths,

gerne kann ich Ihnen Hilfe gehen und Medikamente nennen. Können Sie Medikamente beziehen, die in Europa auf dem Markt sind?

Gruss,
Corina Morasch
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, im Moment bin ich noch in D. Ich fliege morgen frueh nach Liberia zurueck. Teilen Sie mir eine Behandlungsmehtode mit. Danke.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

hierfür kann es verschieden Ursachen geben:

 

-eine Allergie

-eine Hauterkrankung deren Ursache ein Hautpilz,Bakterien oder Parasiten sind

 

eine erfolgreiche Behandlung kann nur mit Hilfe einer Untersuchung,Haztprobe etc erfolgen.Ich nenne ihnen jedoch einmal für die in Frage kommenden ursachen die entsprechenden Medikamente.Gegen Parsiten wäre es in jeden Fall ratsam ein spot on Präparat anzuwenden,zu empfehlen wäre hiefür Stronghold oder Advocate beim Tierarzt erhältlich.Ferner gegen den Juckreiz Cortison zu verabreichen,entweder als injektion,welches unter die Haut gespritzt wird oder als prednisolon tabletten,ebenfalls beim Tierarzt erhältlich.Ferner die entzündeten Stellen auszuscheren und mit 3% Wasserstoffperoxid zu desinfizeren,als der Apotheke rezeptfrei zu bekommen.Anschließend Hydrocortiselsalbe dünn aufzutragen,ebenfalss in der Apotheke erhältlich.Sehr gut wäre zudem den Hund mit einen medizinischen hundeshampoo mehrmals zu waschen,erhalten sie ebenfalls beim Tierarzt.Eventuell wäre gerade bei Eiter auch empfehlenswert ein Antibiotikum zu verabrechen z.B. den Wirkstoff Marbo-oder Enrofloxacin oder bei Hauteerkrankungen sehr gut Wirksam ein Cephalosporin,diese Medikamente wie Baytril,Marbocyl etc erhalten sie eenfalls beim Tierarzt auch in Tablettenform.Mit diesen Therapiemaßnahmen haben sie dann ein breites Spektrum der oben genannten Ursachen wie parasiten;bakkterien etc abgedeckt.Eventuell können sie auch noch ein Medikament gegen Pilz mitnehemen sollten die anderen Maßnahmen nicht greifen.Hierfür gibt es Pilzsalben wie Mycofug oder Nystatin,erhalten sie in der Apotheke,auf rezept oder beim Tierarzt.Wie gesagt ohne Untersuchung ist es sehr schwierig eine genauere Ursache zu nennen,da wie oben erwähnt mehrere in Frage kommen,mit den genannten Medikamenten können sie aber davon einen großteil behandeln und in jeden Fall erst einmal Linderung verschaffen.Es wäre dennoch ratsam wenn dies in Africa möglich ist die Hündin einmal tierärztlich untersuchen zu lassenum dann eventuell noch gezielterbehandeln zu können.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Frau Morasch,


 


vielen Dank fuer Ihre ausfuehrliche Information. Ich werde die von Ihnen empfohlenen Mittel versuchen. In Liberia gibt es leider keinen Tierarzt.


 


Mit freundlichem Gruss


Margret Gieraths

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen. Wenn noch Fragen sind, können Sie sich gerne noch mal melden und auch nach dem Akzeptieren kostenlose Nachfragen stellen. Über ein Akzeptieren der Antwort würde ich mich sehr freuen. Prinzip von justAnswer ist, die Bemühungen der Experten durch anklicken von „Akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank im Voraus.

 

Beste Grüße,

Corina Morasch

Tierärztin