So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt - Homö...

Tierarzt - Homöopathie
Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung:  Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
49600720
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt - Homöopathie ist jetzt online.

Meine 5-jährige Hauskatze ist an Polycythaemia vera erkrankt.

Kundenfrage

Meine 5-jährige Hauskatze ist an Polycythaemia vera erkrankt. Der Versuch mit Blutegeln den Bluthaushalt auszugleichen war nicht sehr erfolgreich (mit 2 Egeln wurde nur eine 4% Reduktion der roten Blutkörperchen erzielt). Unterstützend kriegt die Katze jeden 2. Tag 50mg Hydroxyurea. Mit einem Aderlass brachten wir den Wert von 59% auf 40% runter. Meine Frage: wie würden Sie behandeln? Gibt es Alternativen? Wie sind ihre Erfahrungen - Kann mit einer Heilung aufgrund der Chemo gerechnet werden? Soll ich den Blutegelversuch nochmals durchführen jedoch mit 4 Stk? Wie schnell steigt erfahrungsgemäss die Anzahl der roten Blutkörper (z.B. 4% pro Woche). Wann ist der Wert kritisch für das Tier? Herzlichen Dank für Ihre Hilfe. Monika H.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

statt mit Blutegeln könnte man auch täglichen Aderlaß (meist aus der Halsvene Vena jugularis) von 10-15 ml/kg durchführen und anschließende Infusion des Plasmas oder evtl. auch von Elektrolytlösungen. Leider ist diese Behandlung aber bei der Katze teils schwieriger durchführbar, sodaß Sie es durchaus noch mal mit Blutegeln versuchen können. Wichtig ist eine Blutbildkontrolle (incl. Mineralien und Eiewißgehalt). Sowohl Aderlaß als auch Blutegel stellen natürlich nur eine symptomatische Behandlung dar, sind aber bei akuten Beschwerden erforderlich.

Wurde Erythropoetingehalt des Blutes sowie der Sauerstoffgehalt des Blutes untersucht, um andere Ursachen für einen erhöhten Erythrozytengehalt des Blutes auszuschliessen? Sind die Nieren schon untersucht worden um eine Erythropoetin produzierende Nierenerkrankung auszuschliessen?

Hydroxyharnstoff wird auch als tägliche Dosierung (30mg/kg empfohlen), auch Hydroxycarbamid könnte versucht werden. Auch eine Behandlung des Knochenmarks mit radioaktivem Phosphor ist beschrieben.

Sinnvoll wäre es, Ihre Katze in einer Uniklinik (Berlin, Hannover, München, Leipzig, Gießen) oder einer onkologisch arbeitenden Kleintierklinik behandeln zu lassen (z.B. Tierklinik Hoffenheim: http://www.tierklinik-hofheim.de/Fachbereiche/Onkologie ).

Unterstützend könnet Sie Lachesis D6 3x tgl. 5 Globuli geben.

Leider gibt es nur begrenzte Erfahrungen mit dieser Erkrankung (zum Glück insgesamt wenige Fälle), auch ist die Ursache noch nicht bekannt. Aufgrund der Chemo ist eine Remission in vielne Fällen möglich eine völlige Ausheilung leider in der Regel nicht.

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte, und bitte Sie, nicht zu vergessen, meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten unbezahlt bliebe. Im Voraus besten Dank.

Alles Gute & freundliche Grüße aus Nürnberg,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich denke es gibt nicht viel mehr Info bzw. Möglichkeiten dazu, leider. Habe jetzt einfach eine 2 Meinung, das ist gut so. Herzlichen Dank für die rasche Hilfe. Beste Grüsse aus der Schweiz. M.H.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

so ist es leider. Diese Erkrankung ist zu selten, als daß es schon viele verschiedene Behandlungsprotokolle gibt. Wichtig ist, mögliche andere Ursachen (z.B. Nierenerkrankung mit erhöhter Erythropoetinproduktion) auszuschließen.

In der Schweiz würde ich mich an die Uni Zürich wenden, ob man dort die Behandlung mit radioaktivem Phosphor bei Katzen durchführt (die Uni Zürich hat in Deutschland einen guten Ruf).

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Falls sie noch eine (online beantwortbare) Frage haben, antworte ich gern noch mal. Ansonsten würde ich mich über eine Bewertung, die zu einer Vergütung meiner Antwort freuen (also zu Mindest ein "Frage beantwortet). Danke XXXXX XXXXX!

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

 

wichtig wäre natürlich noch, daß sie Ihrer Katze keiner akuten hohen Anstrengung oder Belastung (abgesehen vom Tierarztbesuch, soweit vermeidbar) aussetzen, so wie Sie es vermutlich schon machen.

Habe noch mal in verschiedenen Büchern meiner Praxis nachgeschaut. Leider gibt es derzeit keine weiteren erprobten Therapiemaßnahmen. Aus meiner Sicht habe ich Ihre Frage somit tiermedizinisch korrekt beantwortet. Statistisch belastbare Zahlen, mit denen eine Vorhersage möglich wäre, wie schnell der Hämatokrit wieder steigt, gibt es leider nicht, dafür ist der Verlauf bei den einzelnen erkrankten Tieren zu unterschiedlich. Als "kritischer Hämatokrit" wird etwa 60% angesehen, ab hier bereitet die zunehmende Viskosität (Zähflüssigkeit) des Blutes teils deutliche Probleme und es sind Infusionen erforderlich. Oberhalb von etwa 70% kann es zu neurologischen Symptomen wie Krämpfen und kollaps kommen (vermutlich durch eine durch die Hyperviskosität des Blutes bedingte Minderdurchblutung des Gehirns).


Falls Sie keine Ergänzungsfrage mehr haben, möchte ich Sie nochmals bitten, fairer Weise und den allgemeinen Abläufen bei just-answer entsprechend meine Antwort positiv zu bewerten, da meine Arbeit ansonsten trotz angemessener Antwort ohne Vergütung bliebe. Vielen Dank XXXXX XXXXX!

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung: Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sorry Herr Kind, super die Antwort nur noch rasch zu den Globuli Lachesis, wobei unterstützen diese (verdünnen Blut, vermindern die Nebenwirkung der Chemo oder wozu dienen die und wie lange soll ich die verabreichen?).

Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

Lachesis ist ein potenziertes Schlangengift (von einer Grubenotter). Die Gabe ist ein Versuch, die körpereigene Regulation zur Normalisierung der Blutkonsistenz anzuregen (bei Ihrer Katze im Sinn von Verdünnen des Blutes, aber natürlich nur als Ergänzung zu den anderen Maßnahmen, keinesfalls als Ersatz) . Es unterstützt den Kreislauf und die Herzfunktion und ist gilt allgemein als ein oft hilfreiches "Katzenmittel" (Homöopathika werden auch in Typmittel eingeteilt) . Ich würde das Mittel erst mal 4 Wochen lang geben.

Freundliche Grüße & danke für´s Akzeptieren,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe ja schon bezahlt?! CHF 71.-- denke ich sind ausreichend für die Auskunft, oder sind sie anderer Meinung?
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

ja Sie haben schon bezahlt (ich habe mich ja auch schon bedankt).

Sie hätten die Ergänzungsantwort allerdings nicht noch mal bewerten müssen, da dies nun als Negativ meiner Antwortqualitäten insgesamt gezählt wird.

Auch ohne Bewertung der Ergänzungsantwort hätten Sie nicht noch mal zahlen müssen.

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Tierarzt - Homöopathie, Dr. med. vet.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 12819
Erfahrung: Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
Tierarzt - Homöopathie und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

danke für diese sehr nette Bewertung. Da diese aber zu einer Doppelzahlung führt, werde ich sie zum Rückgängigmachen an die just-answer-moderatoren melden. Ergänzungsantworten am Besten gar nicht mehr bewerten (oder in einem Text an den Experten selbst).

Freundliche Grüße,

Udo Kind

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag Herr Kind, leider wurde mir Ihre Auskunft nun doch doppelt belastet. War Ihr Rückgänigmachen somit nicht erfolgreich? Können Sie das bitte abklären bzw. an die Adminstration weiterleiten, damit ich das Geld zurück erhalten? Besten Dank. MfG, M. Huber
Experte:  Tierarzt - Homöopathie hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

ich habe die Doppelzahlung an die Moderatoren gemeldet und werde es jetzt noch mal machen. Versuchen Sie bitte den Vorgang auch selbst noch an die Moderatoren zu melden. Mehr als die Meldung kann ich selbst leider nicht tun, da man als Experte keinen Zugriff auf Abrechnungmodalitäten hat.

Viel Glück!

Freundliche Grüße

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
< Zurück | Weiter >
  • Sie haben mir sehr geholfen. Wenn ich bedenke, wie mehrere Tierärzte hier getüftelt haben ... Sie haben mir einen guten Weg aufgezeigt. Odila Drexler München
  • Prompte und absolut hilfreiche Antwort, die uns sehr beruhigt hat, weil heute Sonntag und unser Tierarzt nicht erreichbar ist! JustAnswer Kunde Winnenden
  • Freundlich, verständnisvoll, sehr zügige Antworten, werde ich weiterempfehlen und jederzeit wieder nutzen. Ina A. WOB
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SI/sierraplenty/2011-4-17_142058_iselfotos1.08013.64x64.jpg Avatar von Dr.M.Wörner-Lange

    Dr.M.Wörner-Lange

    Tierärztin,Dr.

    Zufriedene Kunden:

    1056
    eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BE/bergsonne/2012-7-17_145344_PB261261.64x64.JPG Avatar von Tierarzt - Homöopathie

    Tierarzt - Homöopathie

    Dr. med. vet.

    Zufriedene Kunden:

    4102
    Approbation (1986), Zusatzbezeichnung Homöopathie (1991), eigene Kleintierpraxis seit 1996
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierarztmobil/2011-8-4_105618_P1020396.64x64.JPG Avatar von Tierarzt-mobil

    Tierarzt-mobil

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    1150
    20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/corinamorasch/2010-8-14_142259_Corina_Morasch_CWU_klein.jpg Avatar von Corina Morasch

    Corina Morasch

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    4094
    praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KB/kbiron/2012-7-17_112843_kornelis2.64x64.jpg Avatar von Biron

    Biron

    Tierarzt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TI/Tierexpertin/2014-8-31_221147_Tehnja1.64x64.jpg Avatar von Kleintierärztin

    Kleintierärztin

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    3376
    Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IE/ierarztonline/2015-11-27_8627_...64x64.jpg Avatar von Tierarzt-online

    Tierarzt-online

    Tierärztin

    Zufriedene Kunden:

    753
    praktizierende Tierärztin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin