So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

mein hund wurde gestern von einer zecke gebissen und heute

Kundenfrage

mein hund wurde gestern von einer zecke gebissen und heute lahmt er hinten kann das zusammen hängen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

da Ihr Hund erst 8 Monate alt ist, ist ein Zusammenhang nicht sehr wahrscheinlich. In Frage käme eine Borreliose, die jedoch teilweise eine sehr lange Inkubationszeit von einigen Monaten hat. Vor einigen Monaten hatte Ihr Hund vielleicht noch keinen Zeckenbiß, da Sie keine allzu langen Spaziergänge durch Feld und Wald gemacht haben dürften.
Komplett ausschließen läßt sich dies als Ursache nicht, aber eine Zerrung oder Prellung bei einem jungen und aktiven Hund ist wahrscheinlicher.
Sie sollten den Hund auf jeden Fall für einige Tage nur an der Leine führen, nicht toben lassen und nur für kurze Gänge rauslassen, damit sich das Bein regenerieren kann.

Homöopathisch können Sie unterstützend Arnica D6 gebeb (3xtgl. 5-8 Globuli oder 1 Tablette).

Notfalls könnten Sie als Schmerzmittel folgendes einsetzen:
- Novalgin-Tropfen 20-30 mg/kg Körpergewicht (falls vorhanden, da rezeptpflichtig)
- Paracetamol 20 mg/kg
- Aspirin 10 mg/kg

Wenn das Humpeln nicht allzu stark ist, ist es besser kein Schmerzmittel zu geben, da der Hund das Bein dann wieder ganz normal - und damit vermutlich zu stark - belasten würde.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley (oder Akzeptieren) - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Vielen Dank im Voraus !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke