So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-mobil.
Tierarzt-mobil
Tierarzt-mobil, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 4328
Erfahrung:  20 Jahre Berufserfahrung als Kleintierärztin in Kliniken, versch.Kleintierpraxen,als selbstständige mobile Tierärztin
61271470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-mobil ist jetzt online.

meine katze wurde letzten samstag von einem auto angefahren,

Kundenfrage

meine katze wurde letzten samstag von einem auto angefahren, hinten linker lauf.war beim tierarzt zum röntgen.seit heute morgen ist der linke vorderlauf doppelt so dick angeschwollen.gebe alsmittel"loxicom" ist das ausreichend odersollte ich zum nottierarzt mit ihr gehen. sie frisst und geht auf toilette.
aber sie ist total schmerzempfindlich

nora schwedes
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Frau Schwedes,

wenn die Pfote sehr stark angeschwollen ist, liegt eine Entzündung vor - und dies erzeugt Schmerzen.
Mit Loxicom können Sie diese Schmerzen zwar lindern, aber die Pfote nicht unbedingt zum Abschwellen bringen.
Gut wäre die Injektion von einem Entzündungshemmer, wenn der Verdacht auf einen Abszeß vorliegt auch ein Antibiotikum, und evtl. etwas zur Entwässerung, um das Abschwellen der Pfote aktiver zu gestalten.
Die Schwellung ist vermutlich durch Keime entstanden - da die Haut an der Pfote auch aufplatzen kann, wenn der Druck noch höher wird, wäre es doch ratsam zum Nottierarzt zu gehen, damit die Katze schneller eine Entlastung bekommt.
Loxicom funktioniert sicherlich als erste Hilfe, wird aber vermutlich nicht ausreichen.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie beliebig oft nachfragen, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.

Vielen Dank XXXXX XXXXX !

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ihre information war sehr hilfreich toller service

vielen dank

 

nora schwedes

 

Experte:  Tierarzt-mobil hat geantwortet vor 5 Jahren.
das freut mich - und gute Besserung für Lilly !

Denken Sie bitte noch an die Bewertung ? Danke !
Leider ist bisher noch nicht akzeptiert oder bewertet worden.(durch die Umstellung des Systems bei Justanswer müssen Sie jetzt vermutlich einen "Positiv-Smiley" anclicken.

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Jahnke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin