So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kleintierärztin.
Kleintierärztin
Kleintierärztin, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 3376
Erfahrung:  Tierärztin seit 2004, derzeit tätig in Kleintierklinik, Blutegeltherapeutin
47154271
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Kleintierärztin ist jetzt online.

Katzen geburt

Kundenfrage

Katzen geburt meine Katze hat heute um 17 Uhr ihr erstes kitten bekommen und um halb acht das zweite. Es fehlen aber noch zwei. Was soll ich tun sie macht keine Anstalten noch weiter zu entbinden
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Kleintierärztin hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

wie wurde die Anzahl der zu erwartenden Welpen nachgewiesen? Wurde ein Ultraschall oder ein Röntgenbild angefertigt? Im Röntgen kann man die Anzahl der Welpen relativ genau vorhersagen, da man die Anzahl der Wirbelsäulen zählen kann. Im Ultraschall kann man sich hingegen eher mal verschätzten, was die Anzahl der Welpen angeht.

Der Abstand zwischen der Geburt der beiden Welpen war schon ziemlich lang, dies ist allerdings bei Katzen individuell sehr unterschiedlich. Während einige Katzen im Abstand weniger Minuten ihre Jungen gebären liegt bei anderen eine sehr lange Zeit (mehrere Stunden, teilweise sogar ein Tag) zwischen der Geburt der Welpen. Es ist daher gut möglich, dass die übrigen Welpen im Laufe der Nacht oder auch erst morgen geboren werden.

Sie sollten die Katze auf jeden Fall unter Beobachtung halten. Bei Presswehen ohne Geburt des Welpen innerhalb von 30 Minuten, starker Unruhe, sichtbarem Welpen ohne dass die GEburt fortschreitet, abnormalem Ausfluss, etc. sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen. Bei gutem Allgemeinbefinden der Katze können Sie normalerweise bis morgen warten.

Alles gute für Ihre Katze

Ähnliche Fragen in der Kategorie Tiermedizin